Content


Sidebarnavigation
Contentnavigation

Fit für den Berufseinstieg

Berlin, 04.09.2012

18 prämierte gemeinnützige Projekte für Jugendliche

PHINEO-Themenreport: Wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement im Bereich Berufsvorbereitung

Die mangelnde Ausbildungsreife von Jugendlichen ist ein gesellschaftliches Problem – aber ein lösbares!

PHINEO hat 18 besonders wirkungsvolle gemeinnützige Projekte prämiert, die junge Menschen mit Berufsstartschwierigkeiten fit für den Einstieg machen. Diese Projekte sowie gesellschaftliche Handlungsansätze zur Lösung des Problems stellen wir vor im kostenlosen PHINEO-Themenreport "Hartz geklingelt? – Jugendlichen echte Berufsperspektiven schaffen" (PDF, 3,6 MB).

Wenn Betriebe und Auszubildende nicht zusammen kommen, müssen beide Seiten etwas tun. Neben dem Staat sind auch die Unternehmen in der Pflicht, junge Menschen an der Schwelle von der Schule in den Beruf zu unterstützen.

Wer die Ausbildungsreife aktiv vorantreiben möchte, steht jedoch nicht allein da: Gemeinnützige Organisationen schlagen hier eine Brücke und bieten gezielt Projekte an, die auch schwächere Schulabgänger auf dem Weg in die Berufswelt begleiten. Ausbildungspatenschaften, Praxisklassen oder Produktionsschulen sind nur drei Beispiele für wirkungsvolle Projekte im Bereich der Berufsvorbereitung.

Das Berliner Analyse- und Beratungshaus PHINEO hat knapp 100 Projekte über ein Jahr lang intensiv unter die Lupe genommen – 18 davon haben sich in dem vierstufigen Analyseverfahren durchgesetzt.

Betriebe können durch ihre Praxiserfahrung gewinnbringende Kooperationen mit gemeinnützigen Organisationen eingehen oder deren Projekte finanziell unterstützen. "Davon profitieren beide Seiten", sagt PHINEO-Vorstand Dr. Andreas Rickert: "Die Jugendlichen erhalten Zukunftsperspektiven und die Unternehmen sichern sich fachkundigen Nachwuchs."

Im PHINEO-Themenreport erfahren Unternehmen, wie sie erfolgreiche Projekte im Übergang von der Schule in den Beruf identifizieren können und wo es besonderen Förderbedarf gibt.

Ein Qualitäts-Check hilft dabei, sich ein Bild von der Qualität der Projekte zu machen. Den Themenreport zum kostenlosen Download gibt es hier: "Hartz geklingelt? – Jugendlichen echte Berufsperspektiven schaffen" (PDF, 3,6 MB).

Eine Übersicht der 18 wirkungsvollen Projekte findet sich hier: Übersicht prämierte Berufseinstiegs-Projekte ...