Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht |  nächstes Projekt >>
  • Drucken

jugendnotmail.de – kostenlose und anonyme Online-Beratung

jungundjetzt e. V.

Auf einen Blick

Junge Menschen haben oft keinen Ansprechpartner für ihre Probleme. Das Online-Portal jugendnotmail.de bietet ihnen anonyme Beratung.

jugendnotmail.de – kostenlose und anonyme Online-Beratung

jugendnotmail.de – kostenlose und anonyme Online-Beratung

Das Projekt

Bei jungundjetzt können Kinder und Jugendliche in Not ihre Sorgen thematisieren – unkompliziert und anonym via E-Mail. Auf der Website jugendnotmail.de können sie einen Notruf senden, innerhalb von 1-3 Tagen erhalten sie eine Antwort.

PsychologInnen, SoziologInnen und SozialpädagogInnen engagieren sich ehrenamtlich bei jungundjetzt. Sie haben sich auf bestimmte Themenbereiche spezialisiert. Von Alkohol bis Zeugnisnot, die Kinder und Jugendlichen können schon beim Verfassen ihrer Nachricht eingrenzen, was sie beschäftigt. Einer der gefragtesten Bereiche ist der Bereich "Depressionen". Die BeraterInnen erhalten eine monatliche Supervision und bis zu vier Fortbildungen pro Jahr.

Die Beratung soll keine Therapie ersetzen, sondern ist vielmehr erste Anlaufstelle und oftmals auch einfach ein Puffer für die jungen Menschen. Kinder und Jugendliche erfahren hier, wo sie Hilfe bekommen können. In besonders akuten Fällen vermitteln die BeraterInnen Heranwachsende auch direkt an eine Beratungsstelle weiter.

Das wirkt!

jugendnotmail.de ist immer für die jungen Menschen da – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Bis zu 1.500 Notmails bekommen die Berater jeden Monat, 2011 waren es insgesamt rund 18.000 E-Mails – und die Nachfrage steigt seit Jahren.

Etwa zehn Prozent der NutzerInnen sind von Freunden oder Bekannten auf das Angebot aufmerksam gemacht worden. Die Anfragen kommen aus ganz Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz.

Die Organisation dokumentiert genau, welche Themen am meisten nachgefragt werden, aus welcher Region die Ratsuchenden stammen, wie alt sie sind und wann die meisten Anfragen kommen. Auf dieser Grundlage kann jungundjetzt das Angebot laufend anpassen und verbessern. Nachdem sich etwa die Nachfrage nach fremdsprachiger Beratung häufte, wurde 2010 eine türkische Variante realisiert.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht |  nächstes Projekt >>
  • Drucken