Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

WG-Qualität

Freunde alter Menschen e. V.

Auf einen Blick

Demenz-WGs haben sich als Wohnform etabliert. Doch rechtliche Grauzonen fördern den Missbrauch. Freunde alter Menschen e. V. setzt sich für Qualität ein.

WG-Qualität

WG-Qualität

Das Projekt

Qualitätskriterien für bessere Orientierung: Die WG-Pioniere des Freunde alter Menschen e. V. haben in Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg ein Bundesmodellprojekt initiiert, das den Qualitätsmängeln in den Wohngruppen einen offiziellen Riegel vorschieben soll.

Inhaltlich stützt sich das Projekt auf einen gemeinsam erarbeiteten Kriterienkatalog für Qualität in Demenz-WGs. Die große Herausforderung ist nun, diese Qualitätskriterien bundesweit als verbindliche Maßstäbe anerkennen zu lassen. Die Organisation trägt ihr Anliegen über verschiedene Kanäle an die Öffentlichkeit und in die Politik. Die Organisation will Regelungen etablieren, die den Missbrauch des WG-Modells verhindern.

Die Angehörigen spielen dabei eine wichtige Rolle, vor allem als Qualitätsprüfer. Deshalb soll das Projekt sie in ihrer Rolle als Auftraggeber gegenüber den Pflegediensten stärken. Sie erhalten zum Beispiel individuelle Unterstützung und Beratung, damit sie wissen, welche Rechte sie haben und worauf sie beim Vertragsabschluss für eine Pflegeleistung oder einen Wohnplatz achten müssen. Darüber hinaus vermittelt der Verein in konkreten Konfliktsituationen zwischen den Parteien.

Das wirkt!

Der erste große Erfolg von "WG-Qualität" ist die schrittweise Bewusstseinsschärfung für Qualitätstandards bei Entscheidungsträgern.

Vor allem das persönliche Engagement des Projektleiters in politischen Gremien und den Medien treibt diese Entwicklungen voran. So fand zum Beispiel die Trennung von Vermietung und Pflegeleistung Eingang in fast alle Landesheimgesetze. Sie ist eines der wichtigsten Qualitätskriterien für ambulant betreute Wohngemeinschaften.

Daneben hat sich die Website als wichtige Informationsplattform für diese Spezialform der Wohngruppen etabliert. Die Berichte, Checklisten sowie der laufend aktualisierte Länderatlas mit landesspezifischen Informationen zu ambulant betreuten Wohngemeinschaften und deren rechtlichen Rahmenbedingungen erreichen eine große Zielgruppe. Darunter sind Angehörige, Pflegefachkräfte und Wissenschaftler ebenso wie ganze Institutionen – also Ministerien auf Bundes- und Landesebene sowie die Demenz-WGs selbst.

Der Freunde alter Menschen e. V. trägt mit "WG-Qualität" maßgeblich dazu bei, ein gesellschaftspolitisches Bewusstsein für die Notwendigkeit von Qualitätskriterien im Bereich ambulant betreuter Wohngemeinschaften zu prägen. 

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken