START Stiftung gGmbH

Aus Talenten werden Macher

Das Projekt wurde mit dem Wirkt-Siegel prämiert: September 2019

Migrationserfahrung ist für die START Stiftung nicht Hürde, sondern wertvolle Ressource.

Dennoch: Jugendliche mit Migrationserfahrung sind über ihren gesamten Bildungsweg hinweg oft stark benachteiligt. Dabei werden gerade sie gebraucht, um die Vielfalt unserer Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Dafür müssen sie ihre eigenen Fähigkeiten erkennen und entwickeln – um sie einbringen zu können für eine demokratische, pluralistische, inklusive und solidarische Gesellschaft.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab der 9. Klasse, die die Gestaltungswille, Anspruch, Neugierde und Offenheit mitbringen. Das dreijährige Programm beinhaltet vielfältige Bildungs- und Engagementangebote, ein Notebook und eine finanzielle Förderung. Gemeinsam entfalten die Jugendlichen ihre Potenziale, lernen ihre Fähigkeiten zu schätzen und entwickeln sich miteinander zu jungen Gestalter*innen und unserer Gesellschaft.

Das Interesse am Programm ist enorm. Meist kommen auf die ausgeschriebenen Plätze zehnmal so viele Bewerbungen. Und der Erfolg gibt recht: Die Alumni sind erfolgreich in Ausbildung oder Studium und oft engagieren sie sich für die Gesellschaft, z.B. durch Gründung eigener Initiativen oder die Mitarbeit in politischen Gremien. So wirkt das Projekt auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene: Jugendliche mit Migrationserfahrung werden zu starken Persönlichkeiten, die sich einsetzen für gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine lebendige Demokratie in unserem Land.

Wirkt! geprüft & empfohlen

Themenbereiche

  • Demokratieförderung
  • Flucht & Integration

Zielgruppe

  • Kinder & Jugendliche
  • Geflüchtete

Standort

  • Hessen

Reichweite

  • Bundesweit