expirius

Das Pro­jekt wurde mit dem Wirkt-Siegel prämiert: Novem­ber 2017

Mit welch­er Ein­stel­lung ein Kind später Fra­gen der Tech­nik gegenüber­ste­ht, entschei­det sich in der Regel bis zum zwölften Leben­s­jahr. Aus diesem Grund richtet sich das Pro­jekt expir­ius beson­ders an Kinder zwis­chen dem Vorschu­lal­ter und der 6. Klasse.

In mehrtägi­gen Besuch­srei­hen wer­den unter Anleitung ein­er Pro­jek­t­mi­tar­bei­t­erin Kinder­gartenkinder in der Arbeit mit Werkzeug, Elek­triz­ität und Zah­n­rädern trainiert.

Die Schulen der Förder­re­gio­nen wer­den von der mobilen Expe­rio­thek ange­fahren. Hier kön­nen sich Schüler*innen bis zur 6. Klasse span­nende MINT-Mate­ri­alien wie Baukästen oder Exper­i­men­tier­sets auslei­hen. Außer­dem haben sie die Möglichkeit, in Ferien­pro­gram­men noch tiefer in die Welt der Tech­nik einzutauchen. 

Expir­ius stellt in jedem Schul­jahr eine Mit­machausstel­lung zur Ver­fü­gung, bei der Kinder mit ihren Eltern The­men­felder wie Wass­er oder Luft auf lebendi­ge Weise für sich erschließen kön­nen. Die Eltern erhal­ten Infor­ma­tio­nen und Bil­dungsange­bote durch Eltern­briefe und Eltern­abende, während Erzieher*innen und Lehrer*innen von Team­fort­bil­dun­gen vor Ort, Aktion­sta­gen und einem reich­halti­gen Mate­ri­alver­leih profitieren.

Der Erfolg des Pro­jek­ts ist unmit­tel­bar sicht­bar: Am Ende der Besuch­srei­hen in der Vorschule kön­nen die Kinder einen Stromkreis mit Lampe bauen. Außer­dem arbeit­en die kleinen Handwerker*innen selb­st­ständig mit Werkzeu­gen und entschei­den auch größ­ten­teils eigen­ver­ant­wortlich über Sicher­heit­saspek­te wie Hand­schuhe oder Schutzbrille. 

Die päd­a­gogis­chen Fachkräfte führen mit hoher Moti­va­tion die angeris­se­nen The­men weit­er fort und eröff­nen beispiel­sweise Kinder­garten-Werk­stät­ten oder gestal­ten ihre Außen­bere­iche nach MINT-The­men. Der große Erfolg des Pro­jek­ts basiert unter anderem darauf, dass das Pro­jek­t­team seine Ziel­grup­pen und deren Bedürfnisse sehr gut ken­nt und anspricht. Außer­dem schafft es Nach­haltigkeit durch die kon­tinuier­liche Begleitung der Kinder über mehrere Jahre.

Themenbereiche

  • Bildung & Qualifizierung

Zielgruppe

  • Kinder & Jugendliche
  • Eltern
  • Lehrkräfte

Standort

  • Bayern

Reichweite

  • Regional