Sportkreis Stuttgart e.V.

Gemeinschaftserlebnis Sport

Das Projekt wurde mit dem Wirkt-Siegel prämiert: April 2015

Sport wirkt nicht automatisch präventiv, erzieherisch, integrativ oder gesundheitsfördernd. Der Sportkreis Stuttgart und die Stadt Stuttgart haben deshalb mit dem Gemeinschaftserlebnis Sport einen Angebotskanon entwickelt, der Sport als niedrigschwelligen Einstieg und Anlass zum gemeinsamen sozialen Lernen nutzt.

Die speziell geschulten BetreuerInnen schaffen informelle Bildungsorte, an denen durch das Gruppenerlebnis emotionale Entwicklungsimpulse gesendet werden. Die jungen Teilnehmenden erhalten wertvolle Chancen, um ihre Persönlichkeit zu formen und soziale Kompetenzen wie Fairness, Zielstrebigkeit, Ausdauer und Teamwork auszubilden. Das Projekt entwickelt alle Angebote immer entlang der Frage: "Was braucht unsere Zielgruppe?"

Befragungen zeigen: Die Zwischenfälle an den Schulen sind zurückgegangen, und die persönlichen wie sozialen Kompetenzen vieler Kinder und Jugendlichen haben sich verbessert.

Achtung: Daten nicht mehr aktuell

Das Projekt wurde bereits vor längerer Zeit ausgezeichnet, daher sind einige Angaben nicht mehr aktuell. Das Wirkt-Siegel gilt aber weiterhin. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern!

Wirkt! geprüft & empfohlen

Themenbereiche

  • Sport
  • Armut

Zielgruppe

  • Kinder & Jugendliche
  • Sozial Schwache

Standort

  • Baden-Württemberg

Reichweite

  • Regional