Bewusstseinsbildung von Privatpersonen und Institutionen zum klimafreundlichen Verhalten

Das Pro­jekt wur­de mit dem Wirkt-Sie­gel prä­miert: Dezem­ber 2012

Ein­heit­li­che Berech­nungs­me­tho­den und ver­gleich­ba­re Zah­len: Kli­mAk­tiv hat einen Stan­dard-CO2-Rech­ner für Deutsch­land eta­bliert und sichert so die Qua­li­tät in der Kli­ma­schutz­de­bat­te.

Ein CO2-Rech­ner für Deutsch­land: Kli­mAk­tiv stellt sich dem Berech­nungs­wirr­warr und möch­te einen Stan­dard-CO2-Rech­ner für Deutsch­land eta­blie­ren – und hat die­ses Ziel bereits weit­ge­hend erreicht. Das Inter­net-Tool der Orga­ni­sa­ti­on kann den ganz per­sön­li­chen CO2-Fuß­ab­druck eines Pri­vat­haus­halts eben­so berech­nen wie die jähr­li­che Kli­ma­bi­lanz eines Unter­neh­mens oder die Emis­si­ons­sum­me einer Schul­klas­se. Die wis­sen­schaft­lich fun­dier­te Metho­de lie­fert ver­läss­li­che und ver­gleich­ba­re Ergebnisse.

Für die Ver­brei­tung des CO2-Rech­ners setzt Kli­mAk­tiv vor allem auf Koope­ra­tio­nen: Vie­le Umwelt­ver­bän­de und poli­ti­sche Insti­tu­tio­nen bin­den das Instru­ment in ihren Online-Auf­tritt ein und ermög­li­chen so jedem einen schnel­len und ein­fa­chen Zugriff auf den Rech­ner über unter­schied­li­che Zugangswege. 

Die Deut­schen rech­nen mit Kli­mAk­tiv: Über zwei Mil­lio­nen Treib­haus­gas-Bilan­zen wur­den bis­her mit dem CO2-Rech­ner von Pri­vat­per­so­nen erstellt. Außer­dem wur­den rund 50.000 Benutzer*innenkonten ein­ge­rich­tet, über die die Teilnehmer*innen lang­fris­tig ihre eige­ne Ent­wick­lung in Sachen Kli­ma­schutz nach­ver­fol­gen können.

Neben einer direk­ten Zusam­men­ar­beit mit Wirt­schafts­un­ter­neh­men, öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen, gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­tio­nen und Schu­len, denen Kli­mAk­tiv Werk­zeu­ge und Dienst­leis­tun­gen zur Ver­fü­gung stellt, geht der Erfolg des Pro­jekts ganz zen­tral auf die geschick­te Posi­tio­nie­rung und enge Zusam­men­ar­beit mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern zurück, dar­un­ter sind bei­spiels­wei­se vie­le Ministerien.

Diese Daten nicht mehr aktuell.
Das Projekt wurde bereits vor längerer Zeit ausgezeichnet, daher sind einige Angaben nicht mehr aktuell. Das Wirkt-Siegel gilt aber weiterhin. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern!

Themenbereiche

  • Klima & Umwelt

Zielgruppe

  • Breite Öffentlichkeit

Standort

  • Baden-Württemberg

Reichweite

  • Bundesweit