Aus­schrei­bung

Ideen für neue Mobi­li­tät gesucht!

Die Initia­ti­ve Mobi­li­täts­kul­tur unter­stützt Ideen aus der Zivil­ge­sell­schaft, die sich für eine Ver­kehrs­wen­de in der Stadt und auf dem Land ein­set­zen. Wir gehen in die nächs­te För­der­pha­se und suchen inno­va­ti­ve Projekte! 

Bewer­bungs­schluss war der 21.04.2021. Wir dan­ken allen Bewerber*innen und Bewerbern.

Aus­schrei­bung Nach­hal­ti­ge Mobi­li­tät: Wor­um geht’s?

Das The­ma der Aus­schrei­bung ist Nach­hal­ti­ge Mobi­li­tät im länd­li­chen Raum und beim Pen­deln zwi­schen Land und Stadt.

Dazu gehö­ren z.B. Pro­jek­te zu 

  • Mobi­li­täts­si­che­rung für Men­schen ohne Auto 
  • Inno­va­ti­ve Lösun­gen im ÖPNV, Sharing-/Poo­ling­pro­jek­te u. ä. 
  • Auf­wer­tung öffent­li­cher Räu­me (Plät­ze, Orts­durch­fahr­ten etc.) 
  • Ver­bes­ser­te Infor­ma­tio­nen über Mobi­li­täts­an­ge­bo­te (auch durch digi­ta­le Anwendungen) 
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ve Maß­nah­men zur Ver­än­de­rung von Ein­stel­lun­gen und Verhalten 

Je nach Bedarf des Pro­jekts beträgt die För­der­sum­me bis zu 100.000 Euro im Jahr für maxi­mal drei Jah­re. Auch ein­ma­li­ge För­de­run­gen sind mög­lich. Mehr Details gibt es in den FAQ.

Nach­hal­ti­ge Mobi­li­tät: Wen suchen wir?

Bewer­ben kön­nen sich sowohl neue als auch lau­fen­de Pro­jek­te, die als gemein­nüt­zig aner­kannt sind. Das Vor­ha­ben soll­te ska­lier­bar sein und die Pro­jekt­be­tei­lig­ten genau wis­sen, was sie bewir­ken wollen. 

Bewer­bungs­schluss war bereits am 21.04.2021. Eine Bewer­bung ist nicht mehr möglich.

Wenn Sie Fragen haben:

Annett Kussatz

Organisation & Assistenz
+49 30 520 065 375
annett.kussatz@phineo.org