Content


Sidebarnavigation
Contentnavigation

PHINEO verstärkt den Nachhaltigkeitsrat

Berlin, 27.11.2017

Thema: Neues aus der Zivilgesellschaft, PHINEO wirkt!

Vorstand Andreas Rickert ist Ratsmitglied auf Zeit

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat PHINO-Vorstand Dr. Andreas Rickert als Ratsmitglied auf Zeit ernannt. Andreas Rickert wird sich vor allem für das Thema Impact Investing stark machen.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung berät die deutsche Bundesregierung in Fragen der Nachhaltigkeit und unterstützt mit Beiträgen und Projekten die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie. Für einzelne Projekte lädt der Rat Expertinnen und Experten ein, um gemeinsam Lösungsansätze für Nachhaltigkeitsthemen zu entwickeln. Neben Andreas Rickert wurden die Designforscherin Gesche Joost und der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendringes Dominik Naab als Ratsmitglieder auf Zeit ernannt.

Die RNE-Vorsitzende Marlehn Thieme begrüßte die neuen Mitglieder: „Ich danke Frau Professor Joost, Herrn Naab und Herrn Dr. Rickert für ihre Bereitschaft zur Mitwirkung und freue mich auf unsere Diskussionen. Ich bin sicher, dass wir alle im Interesse eines nachhaltigen gesellschaftlichen Wandels von Ihrer Erfahrung profitieren können. Zugleich wünsche ich mir, dass wir gemeinsam wichtige politische Impulse für die Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie und ihrer lebendigen Umsetzung in Deutschland, aber auch mit Effekten über Deutschland hinaus, geben können.“

Letzte Meldungen aus dem Bereich "Neues aus der Zivilgesellschaft"

10.11.2018

Susanne Klatten erhält Preis für Verständigung und Toleranz
SKala-Initiative trägt zu einem besseren Miteinander bei

18.10.2018

#FEMpowerment: Die neue PHINEO-Expertise wird gefeiert!
Starken Frauen eine Bühne geben

20.09.2018

Newsletter 4/2018: Fördergelder, Workshops, Checkliste
Außerdem: Veranstaltung "Geflüchtete Frauen" +++ Neues von SKala

Alle Meldungen des Themas anzeigen