Content


Sidebarnavigation
Contentnavigation

PHINEO bei der Berliner Stiftungswoche

Berlin, 26.05.2010

Thema: PHINEO wirkt!, Veranstaltungen

"Wirkung" ist das Leitthema der Stiftungswoche. Keine Frage also, dass PHINEO hier dabei ist. Was in Berlin so alles angestiftet, angetrieben, ermöglicht wird, ist während der ersten Berliner Stiftungswoche zu erleben.

"Was bringt das?" diskutiert Dr. Andreas Rickert, Vorstandsvorsitzender von PHINEO, am 9. Juni 2010 um 20 Uhr im Roten Rathaus mit Oswald Menninger vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, Burkhard Wilke vom DZI und Mary Kay Prinzler vom Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationzentrum EPIZ  (angefragt). Im Kern steht die Frage, wie gemeinnützige Arbeit unter dem Gesichtspunkt der Wirksamkeit betrachtet werden kann. Das EPIZ kann aus der Sicht einer von PHINEO analysierten gemeinnützigen Organisation beschreiben, welchen Nutzen die wirkungsorientierte Analyse von PHINEO für gemeinnützige Organisationen haben kann.

Die Diskussionsveranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Um 20 Uhr startet die Veranstaltung mit einem Grußwort von Staatssektretärin Monika Helbig.

Veranstaltungsort: Berliner Rathaus, Rathausstrasse 15, 10178 Berlin, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Informationen zur Berliner Stiftungswoche unter www.berlinerstiftungswoche.eu.

Letzte Meldungen aus dem Bereich "PHINEO wirkt!"

08.08.2019

Projektleitung gesucht
Jetzt bis 31.08.2019 bewerben

12.07.2019

Ausschreibung: Zukunftsträger*in in Rhein-Neckar gesucht!
Wir unterstützen Mutige, die ein Netzwerk zum Berufsübergang für Jugendliche aufbauen

10.07.2019

Journalismus, Informations- und Meinungsfreiheit als gemeinnützige Aufgabe
Schöpflin Stiftung, Rudolf Augstein Stiftung und PHINEO erarbeiten Feldstudie

Alle Meldungen des Themas anzeigen