Content


Sidebarnavigation
Contentnavigation

PHINEO jetzt Mitglied im Trägerkreis der ITZ

Berlin, 09.07.2019

Thema: Wirkung und Transparenz

Für mehr Transparenz in der Zivilgesellschaft

PHINEO ist neues Mitglied im Trägerkreis der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ).

Die ITZ macht sich für mehr Transparenz in der Zivilgesellschaft stark; der Trägerkreis wiederum sorgt für die Verbreitung der Initiative, kontrolliert stichprobenartig deren Einhaltung und verantwortet für die organisatorische Weiterentwicklung.

„Die ITZ und PHINEO eint seit Jahren ein Ziel: durch mehr Transparenz die Zivilgesellschaft zu stärken. Nur wo Informationen frei zugänglich sind, kann Vertrauen aufgebaut werden!“, erklärt PHINEO-Vorstand Dr. Andreas Rickert. PHINEO werde dazu beitragen, die Initiative bekannter zu machen und weitere Organisationen zu ermuntern, der Initiative beizutreten.

Die Initiative Transparente Zivilgesellschaft ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteure aus Zivilgesellschaft und der Wissenschaft.

Die ITZ hat zehn Aspekte definiert, über die jede zivilgesellschaftliche Organisation freiwillig berichten sollte, u.a. welche Ziele sie anstrebt, woher die Mittel stammen und wofür sie eingesetzt werden. Rund 1.150 Organisationen haben sich bislang der Initiative angeschlossen.

Getragen wird die Initiative Transparente Zivilgesellschaft von einem Trägerkreis, dem Transparency Deutschland, der Bundesverband Deutscher Stiftungen, das DZI, der Deutschen Fundraising Verband, der Deutschen Kulturrat, der Deutschen Naturschutzring, der Deutschen Spendenrat, das Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft, PHINEO, Venro und die Verbraucherzentrale Bundesverband angehören. 

Mehr Informationen: www.transparency.de/mitmachen/initiative-transparente-zivilgesellschaft

Letzte Meldungen aus dem Bereich "Wirkung und Transparenz"

25.07.2019

Wie Impact Investing globale Entwicklung stärkt
Ein Interview mit EZ-Scout Maite Deuchert

13.05.2019

8 Tipps, wie man Wirkungskritik gezielt kontert
Jetzt auch zum Download!

30.04.2019

Bundesteilhabegesetz: Worauf es jetzt ankommt
Warum wir dringend über die Begriffe Wirkung und Wirksamkeit sprechen müssen

Alle Meldungen des Themas anzeigen