Content


Sidebarnavigation
Contentnavigation

PHINEO-Expertise identifiziert wirkungsvolle Ansätze, die benachteiligte Jugendliche in Arbeit bringen

Berlin, 09.12.2015

Thema: Pressemitteilungen

Symposium mit 120 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft

260.000 Jugendliche scheitern jedes Jahr am Übergang von der Schule in den Beruf. Junge Migrantinnen und Migranten haben es besonders schwer, in den Arbeitsmarkt zu finden. Gleichzeitig werden in Deutschland 2030 bis zu eine Million Fachkräfte fehlen.

Die von der JPMorgan Chase Foundation geförderte PHINEO-Studie "Wege ins Berufsleben" analysiert, welche Ansätze der Zivilgesellschaft den größten Erfolg versprechen, wenn es darum geht, junge Migrantinnen und Migranten auf dem Weg in Ausbildung und Arbeitsleben zu unterstützen und stellt erfolgreiche Beispiele vor.