Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

App Camps

App Camps gGmbH

Auf einen Blick

Wer den technischen Wandel versteht, hat eine Chance, seine Zukunft und
unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Mit Online-Materialien, Workshops und
Schulungen unterstützt App Camps Lehrkräfte und andere PädagogInnen dabei,
digitale Kompetenzen von SchülerInnen zu stärken.

App Camps

App Camps

DAS PROJEKT

Technologie ist überall. Sie verändert die Welt und unser jetziges und zukünftiges Leben. Wer den technischen Wandel versteht, hat eine Chance, seine Zukunft und unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Mit Online-Materialien, Workshops und Schulungen unterstützt App Camps Lehrkräfte und andere PädagogInnen dabei, digitale Kompetenzen von SchülerInnen zu stärken. Die Inhalte der Kursunterlagen greifen Aspekte auf, mit denen die Jugendlichen auch im Alltag zu tun haben, z.B. Apps, Webseiten oder Spiele. So werden auch Heranwachsende erreicht, die sonst kaum einen Zugang zur Digitalisierung finden. Die Teilnehmenden verbessern ihre IT- Kenntnisse, lernen lösungsorientiert zu denken, gewinnen Selbstvertrauen und bauen mögliche Vorurteile gegenüber dem Berufsfeld Informatik ab. So werden sie für eine Branche begeistert, die bisher über fehlende Fachkräfte und mangelnde digitale Kompetenzen klagt.

Ein weiterer Pluspunkt des Projekts: Die Unterrichtsmaterialien sind so aufbereitet, dass auch Lehrkräfte und MultiplikatorInnen ohne Informatikvorkenntnisse die Kurse anbieten können. Denn bislang werden - allein wegen des Mangels an gut ausgebildeten Informatiklehrkräften - digitale Themen noch selten in den Unterricht integriert. 95 Prozent der Lehrkräfte, die den Kurs einmal eingesetzt haben, wollen dies auch weiterhin tun. Bis Ende 2017 wurden 30.000 SchülerInnen aus allen Bundesländern erreicht.

DAS WIRKT

App Camps orientiert sich an den Bedürfnissen der Zielgruppen. Regelmäßig werden die teilnehmenden SchülerInnen und Lehrkräfte gezielt und systematisch zu ihrer Zufriedenheit mit dem Angebot befragt. Gleichzeitig nutzt App Camps die Befragungen in vorbildlicher Weise für die Qualitätsentwicklung des Projekts. Aus den Feedbacks wird gelernt, das bestehende Angebot verbessert, und neue Produkte werden entwickelt. Mit Erfolg: Nach der Teilnahme am Programm gaben 50 Prozent der anschließend befragten Mädchen an, sich einen Beruf als Programmiererin vorstellen zu können - doppelt so viele wie vor der Teilnahme. Insgesamt 87 Prozent der Jugendlichen wollen auch nach dem Kurs weiter programmieren. Und auch Schulbehörden sind mittlerweile auf App Camps aufmerksam geworden und wollen das Angebot für die Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften nutzen.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken