Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

Babylotse

Stiftung Familienorientierte Nachsorge Hamburg SeeYou

Auf einen Blick

Babylotse ist ein Programm, das überforderten Eltern frühzeitig Hilfe vermittelt. SeeYou gibt Kindern aus psychosozial belasteten Familien die Chance auf eine gesunde Entwicklung.

Babylotse

Babylotse

Das Projekt

SeeYou gibt Kindern die Chance auf eine gesunde Entwicklung. Mit Babylotse hat die Stiftung deshalb ein Programm für psychosozial belastete Familien entwickelt, das überforderte Eltern frühzeitig an das System der Frühen Hilfe vermittelt. Frühzeitig, das heißt bei Babylotse: Die Arbeit beginnt bereits in den Geburtskliniken. Die Kliniken geben den Bayblotsen einen Hinweis, wenn sie eine mögliche Belastung und somit auch einen möglichen Unterstützungsbedarf wahrnehmen.

Gemeinsam mit einer Babylotsin können die Familien in einem ersten Gespräch ihre Situation beurteilen, Sorgen ansprechen und die individuellen Risiko- und Schutzfaktoren herausarbeiten. Gerade junge Eltern, denen nicht genug Ressourcen zur Verfügung stehen – ob finanziell, sozial oder gesundheitlich – stehen nach der Geburt vor vielen Herausforderungen, die sie allein kaum bewältigen können. In schlimmen Fällen kann das beim Kind chronische oder psychische Erkrankungen fördern oder Entwicklungsstörungen verursachen.

Die Babylotsen stehen den Familien persönlich zur Seite, begleiten sie bei Bedarf zu Ämtern, helfen beim Ausfüllen von Anträgen ebenso wie bei Fragen zum Umgang mit dem Kind und kennen passende Beratungsstellen oder Gesundheitsangebote vor Ort.

2014 wurde das Programm an zehn Hamburger Geburtskliniken eingeführt. Rund 4.400 Frauen wurden in dem Jahr an Babylotse vermittelt; 1.317 wurden von den Babylotsen beraten und bei Bedarf vernetzt.

Das wirkt

Babylotse schließt die Lücke zwischen Gesundheitssystem und Jugendhilfe. Das Programm will junge Familien stabilisieren und sie dazu befähigen, ihr Leben selbständig und in Eigenverantwortung zu gestalten. Fast alle Mütter entbinden in Geburtskliniken. SeeYou hat hier also einen optimal geeigneten, niedrigschwelligen und nicht-stigmatisierenden Zugang zu den Familien gefunden.

Auch für die Kliniken ist das Programm eine große Entlastung und wird als Ergänzung der Klinikleistungen sehr geschätzt. Die Überleitung in die Frühen Hilfen erfolgt dank Babylotse passgenau, zeitnah und verlässlich.

Eine Evaluation hat gezeigt, dass Babylotse zu einer früheren und stabileren Inanspruchnahme Früher Hilfen führt. Es werden gerade die Familien erreicht, die es aus eigener Kraft nicht schaffen, ihnen zustehende Hilfen zu finden und in Anspruch zu nehmen.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken