Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

Bewusstseinsbildung von Privatpersonen und Institutionen zum klimafreundlichen Verhalten

KlimAktiv gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes mbH

Auf einen Blick

Einheitliche Berechnungsmethoden und vergleichbare Zahlen: KlimAktiv hat einen Standard-CO2-Rechner für Deutschland etabliert und sichert so die Qualität in der Klimaschutzdebatte.

Bewusstseinsbildung von Privatpersonen und Institutionen zum klimafreundlichen Verhalten

Bewusstseinsbildung von Privatpersonen und Institutionen zum klimafreundlichen Verhalten

Das Projekt

Ein CO2-Rechner für Deutschland: KlimAktiv stellt sich dem Berechnungswirrwarr und möchte einen Standard-CO2-Rechner für Deutschland etablieren – und hat dieses Ziel bereits weitgehend erreicht. Das Internet-Tool der Organisation kann den ganz persönlichen CO2-Fußabdruck eines Privathaushalts ebenso berechnen wie die jährliche Klimabilanz eines Unternehmens oder die Emissionssumme einer Schulklasse. Die wissenschaftlich fundierte Methode liefert verlässliche und vergleichbare Ergebnisse.

Für die Verbreitung des CO2-Rechners setzt KlimAktiv vor allem auf Kooperationen: Viele Umweltverbände und politische Institutionen binden das Instrument in ihren Online-Auftritt ein und ermöglichen so jedem einen schnellen und einfachen Zugriff auf den Rechner über unterschiedliche Zugangswege. 

Das wirkt!

Die Deutschen rechnen mit KlimAktiv: Über zwei Millionen Treibhausgas-Bilanzen wurden bisher mit dem CO2-Rechner von Privatpersonen erstellt. Außerdem wurden rund 50.000 Benutzerkonten eingerichtet, über die die Teilnehmer langfristig ihre eigene Entwicklung in Sachen Klimaschutz nachverfolgen können.

Neben einer direkten Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen, öffentlichen Einrichtungen, gemeinnützigen Organisationen und Schulen, denen KlimAktiv Werkzeuge und Dienstleistungen zur Verfügung stellt, geht der Erfolg des Projekts ganz zentral auf die geschickte Positionierung und enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern zurück, darunter sind beispielsweise viele Ministerien.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken