Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

Das freiwillige soziale Jahr in der Kultur

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.

Auf einen Blick

Mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr sammeln junge Menschen in Kultureinrichtungen vorberufliche Erfahrungen – und profitieren vom Blick hinter die Kulissen.

Das freiwillige soziale Jahr in der Kultur

Das freiwillige soziale Jahr in der Kultur

Das Projekt

Im FSJ Kultur arbeiten junge Menschen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren in verschiedenen Kultureinrichtungen. In Theatern, Museen, Bibliotheken, Musikschulen, Orchestern und soziokulturellen Zentren betreuen sie Angebote und setzen eigene Projektideen um.

Als Dachverband von über 50 Mitgliedsorganisationen, darunter 13 Landesverbänden, hat die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) das FSJ Kultur entwickelt und gemeinsam mit dem Trägernetzwerk als feste Größe etabliert.

Sie erarbeitet und überprüft die Qualitätsstandards auf allen Ebenen, in den Einrichtungen, aber auch in Seminaren oder bei Bildungstagen für die Freiwilligen. Bundesweit setzt sich die BKJ durch ihre Öffentlichkeitsarbeit, durch Ansprache, Motivation und die Gewinnung von (neuen) Partnern für die Stärkung des FSJ Kultur ein.

Durch ihr freiwilliges Engagement lernen junge Menschen handlungs- und anwendungsorientiert, entdecken ihre eigene Kreativität und bringen sich nachhaltig aktiv in künstlerische, kulturelle, gesellschaftliche und soziale Handlungszusammenhänge ein.

Das wirkt!

Seit der Einführung des FSJ Kultur im Jahr 2001 hat sich die Zahl der in mittlerweile 800 Einsatzstellen angebotenen Plätze von 125 auf 900 erhöht. Das FSJ Kultur erfreut sich sehr großer Nachfrage: Auf einen Platz bewerben sich acht bis zehn Jugendliche.

Gemeinsam mit ihren Mitgliedsorganisationen hat die BKJ verbindliche Qualitätsstandards für das FSJ Kultur entwickelt. Ein Handbuch flankiert die Qualitätsentwicklung im FSJ Kultur und umreißt die verschiedenen Qualitätsdimensionen. Die BKJ sorgt für die Einhaltung der Standards auf der Ebene der Träger, der Einsatzstellen und der Bildungsarbeit. Sie unterstützt als Dachverband alle Mitglieder und deren Einrichtungen sehr gezielt dabei, junges Engagement in der Kultur zu festigen und zu erweitern.

Die umfangreichen und systematisch durchgeführten Evaluationen zeigen, dass ein aktiver Einsatz in Kunst und Kultur besonders nachhaltig wirkt: 51 Prozent der ehemaligen Teilnehmer am FSJ Kultur engagieren sich auch danach noch freiwillig. Sie zeigen sich aufgeschlossen gegenüber gesellschafts- und kulturpolitischen Themen und bestätigen die prägende Wirkung des Freiwilligendienstes (81 Prozent).

Die Evaluationsergebnisse zeigen außerdem, dass sie gelernt haben, eigenverantwortlich zu handeln, reflektiert an eine Sache heranzugehen und zuverlässig im Team zu arbeiten.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken