Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe

Dorfener Zentrum für Integration und Familie e.V.

Auf einen Blick

Das Dorfener Zentrum gibt Grundschülern mit Migrationshintergrund die Chance, ihre Kompetenzen zu entfalten.

Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe

Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe

Das Projekt

Die Kleinstadt Dorfen hat 13.500 Einwohner und liegt ca. 50 km östlich von München. Für die Grundschulkinder mit Migrationshintergrund bietet das "Dorfener Zentrum für Integration und Familie e.V." eine außerschulische Betreuung, bestehend aus Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe und Sprachförderung, an.

Die Kinder haben feste und strukturierte Hausaufgabenzeiten. Geachtet wird auf Ruhe und Regelmäßigkeit bei der Erledigung der Hausaufgaben, was viele der Kinder erst lernen müssen. Jedem Kind wird ein fester Betreuer zugewiesen, der maximal zwei weitere Kinder fördert. Als Betreuer engagieren sich Schüler des örtlichen Gymnasiums sowie einige Erwachsene ehrenamtlich.

Das Besondere an dem Konzept der Hausaufgabenbetreuung ist die enge Zusammenarbeit mit Rektoren und Lehrern der zwei Grundschulen sowie der Haupt- und Förderschule vor Ort. Diese Verzahnung gewährleistet eine Anbindung der außerschulischen Förderung an das Regelangebot.

Genauso zentral ist die Vernetzung von Lehrern, Kindern und Eltern. Bei Bedarf erstreckt sich das Unterstützungsangebot für die Kinder auch auf deren Familien. Der Verein bietet damit eine umfassende Betreuung an.

Das wirkt!

Seit 2000 wurden 141 Kinder aus 21 verschiedenen Herkunftsländern betreut. Derzeit nutzen 27 Schüler das Angebot der Hausaufgabenbetreuung, davon erhalten 7 Nachhilfe.

Die intensive und familiär anmutende Betreuungder Kinder bedingt, dass gute oder mangelnde Fortschritte direkt wahrgenommen werden und die Betreuer die Kinder individuell fördern können. Die Schüler kommen gerne zur Betreuung. Viele verbessern ihre Sprachkompetenz und haben schulischen Erfolg. Auch die jugendlichen Hausaufgabenhelfer profitieren, indem sie ihren Horizont erweitern und inter-kulturelle sowie soziale Kompetenzen herausbilden.

Durch die Einbettung der Hausaufgabenbetreuung in das Gesamtangebot des Vereins (Deutschkurse, Integrationskurse, Mutter-Kind-Gruppen, Frauenfrühstück) hat sich das "Dorfener Zentrum" zum sozialen Treffpunkt entwickelt und vernetzt die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in der Kleinstadt Dorfen in starkem Maße miteinander.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken