Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

JAZ: Initiative Plus 1

Jugendausbildungszentrum JAZ gGmbH

Auf einen Blick

Das Projekt Plus 1 überzeugt Unternehmen in der Region Münster, Jugendliche auszubilden, die sonst keine Chance auf einen Ausbildungsplatz hätten.

JAZ: Initiative Plus 1

JAZ: Initiative Plus 1

DAS PROJEKT

Münster gehört zu den Regionen Deutschlands mit relativ niedriger Jugendarbeitslosigkeit. Doch auch hier haben es Jugendliche mit besonderen Problemlagen wie schlechten oder keinen Schulabschlüssen, instabilen Familienverhältnissen oder schwierigen sozialen Situationen schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden. Und auch wenn sie eine Lehre beginnen, brechen sie überdurchschnittlich oft die Ausbildung ab. Häufig fehlt ihnen jemand, der sie bestärkt, motiviert und bei Konflikten vermittelt.

Die Initiative PLUS 1 will für diese Jugendlichen zusätzliche Ausbildungsplätze in Unternehmen der Region schaffen und den Azubis helfen, ihre Chancen zu nutzen. Grundlage des Projekts ist eine erfolgreiche Kooperation: Der Verein "PLUS 1"akquiriert neue Betriebe und unterstützt sie finanziell, wenn sie einen weiteren Ausbildungsplatz schaffen.

Die Mitarbeitenden des JAZ betreuen Auszubildende und Betriebe vor und während der Ausbildung. Sie entdecken gemeinsam mit den Jugendlichen deren Potenziale und helfen bei der Bewerbung. Ist der Einstieg geschafft, stehen sie in regelmäßigem Kontakt mit Azubi und Betrieb. Vor allem in krisenhaften Situationen führen die Projektmitarbeitenden Einzelgespräche und versuchen zwischen allen Beteiligten (Jugendliche, Verein, Betrieb, Schule, Eltern) zu vermitteln.

Und PLUS 1 möchte noch weiter wirken: Öffentlichkeitsarbeit soll bei Betrieben und Investoren das Bewusstsein schärfen, wie wichtig pädagogische Betreuung während der Ausbildung ist und dass sich der Einsatz für benachteiligte Jugendliche lohnt.

DAS WIRKT

Das Konzept von PLUS 1 überzeugt, ganz besonders durch die Kooperation zwischen dem Verein "PLUS 1" und dem JAZ Jugendausbildungszentrum. 70 Prozent der Teilnehmenden schließen die Ausbildung ab oder werden vorzeitig in einen Job vermittelt.

Das Konzept funktioniert auch, weil die Unternehmen eher bereit sind, einen "schwierigen" Jugendlichen als Lehrling aufzunehmen, wenn sie wissen, dass sie durch das JAZ betreut und unterstützt werden. Inzwischen arbeitet die Initiative mit rund 200 lokalen Unternehmen zusammen, und viele der Betriebe nehmen gerne erneut Auszubildende aus dem JAZ auf.

Effective project, high-performance organization: This profile ist also available in English.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken