Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken

Rebound - Lebenskompetenzen für junge Menschen und ihre Begleiter

FINDER Akademie e. V.

Auf einen Blick

REBOUND stärkt die Lebenskompetenzen der jungen Menschen und bringt gleichzeitig die Idee des sozialen Lernens in die Schulen.

Rebound - Lebenskompetenzen für junge Menschen und ihre Begleiter

Rebound - Lebenskompetenzen für junge Menschen und ihre Begleiter

Das Projekt

REBOUND gibt jungen Menschen zwischen 14 und 25 Jahren eine große Portion Verantwortungsbewusstsein mit auf den Lebensweg.

In der Schule und in Einrichtungen der Jugendhilfe lernen sie in einem 16-teiligen Kurs, eigenständige und reflektierte Entscheidungen zu treffen – immer am Beispiel eines für die Zielgruppe besonders relevanten Risikos, zum Beispiel dem Umgang mit Alkohol und anderen Drogen.

REBOUND setzt dabei auf Partizipation statt Frontalunterricht: In den Kursen arbeiten die Kursleitenden zum Beispiel mit theaterpädagogischen Elementen und Filmen. Die Jugendlichen verarbeiten ihre Erfahrungen im Kurs am Ende sogar in einem eigenen Film. Mentoren ähnlichen Alters berichten von ihrem Umgang mit Risikosituationen und ermutigen die SchülerInnen, ihre Gedanken und Fragen zu den Themen zu teilen.

Die Kurse werden durch ein eLearning-Angebot ergänzt: Auf www.my-rebound.de können die jungen Menschen ihr Wissen vertiefen und testen.

Das wirkt!

REBOUND stärkt die Lebenskompetenzen der jungen Menschen und bringt gleichzeitig die Idee des "sozialen Lernens" in die Schulen. Im Schuljahr 2012/13 wurden 760 Jugendliche im Rhein-Neckar-Raum erreicht. Sie wissen im Anschluss zum Beispiel mehr über die Folgen des Ge- und Missbrauchs von Alkohol und anderen Drogen und ändern ihr Konsumverhalten.

Die SchülerInnen lernen, bewusste Entscheidungen zu treffen, denn sie können die Motive für ihr Verhalten besser reflektieren: Gruppendruck, der Wunsch nach Zugehörigkeit und das Bedürfnis, Grenzen auszutesten. Diese Kompetenzen können sie auch auf andere Risikosituationen übertragen und verantwortungsvollere Entscheidungen treffen.

Von der offenen Art des Unterrichts profitiert das Klassenklima. Gestärkt durch die positiven Erfahrungen wenden die zu Kursleitenden ausgebildeten LehrerInnen die REBOUND-Methoden auch im regulären Unterricht an und tragen die Ideen ins Kollegium hinein.

REBOUND ist hervorragend wissenschaftlich fundiert sowie mittels Langzeitstudien und Befragungen perfekt auf die Herausforderung und den Bedarf hin zugeschnitten. Auch in der Umsetzung zeigt die FINDER Akademie eine ausgeprägte Lern- und Anpassungsfähigkeit. Das Programm wird kontinuierlich wissenschaftlich evaluiert und optimiert. Es soll fester Bestandteil an Schulen jeder Art in ganz Deutschland werden.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht  
  • Drucken