Content


 

Projektfilter:

< Zurück zur Übersicht |  nächstes Projekt >>
  • Drucken

Servicestelle Jugendbeteiligung

Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.

Auf einen Blick

Junge Menschen möchten sich engagieren, ohne in festen Strukturen verankert zu sein. Die Servicestelle unterstützt das, indem sie einen deutschlandweiten Informations- und Kontaktpool aufbaut.

Servicestelle Jugendbeteiligung

Servicestelle Jugendbeteiligung

Das Projekt

Die Servicestelle Jugendbeteiligung (SJB) versteht sich als Lobbyist für mehr Mitbestimmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten junger Menschen. Kernkompetenzen der SJB sind das Informieren, Beraten, Qualifizieren und Vernetzen. Vor Ort gibt es "Infoscouts", die ihren Austausch in erster Linie über das Internet organisieren. Sie treffen sich bei Bedarf in den regionalen Servicestellen und sind Ansprechpartner für die bundesweite Servicestelle Jugendbeteiligung.

Das Berliner Büro der Bundesorganisation koordiniert die Kommunikation zwischen den "Infoscouts" und den regionalen Stellen. Es unterstützt die regionalen Büros bei Vernetzungs- und Qualifizierungstreffen und informiert über Beteiligungsmöglichkeiten. Außerdem bietet die bundesweite Servicestelle eigene Modellprojekte und bundesweite Seminare an. Da junge Menschen die besten Berater für ihre Altersgenossen sind, ist niemand im Netzwerk älter als 27 Jahre.

 

Das wirkt!

In der Servicestelle Jugendbeteiligung gibt es einen Pool von rund 1.200 Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die als "Infoscouts" registriert sind. Sie beraten in den rund 30 regionalen Servicestellen Kommunen oder interessierte Organisationen zum Thema Jugendbeteiligung.

Einige von ihnen engagieren sich bereits in Jugendforen, Jugendparlamenten, in der Schülervertretung oder in eigenen Projekten.

Umfangreiche Checklisten und Arbeitshilfen, ein ausgefeiltes Handbuch für die regionalen Servicestellen und ein Newsletter garantieren, dass Mitmachwillige sich schnell und effektiv engagieren können. Zusätzlich bietet die Servicestelle Qualifizierungsworkshops an. Hier werden junge Menschen fit gemacht in Moderation, Rhetorik und Kommunikation sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere Bewertung

Wirkungspotential des Projekts

Wirkungspotential des Projekts

Leistungsfähigkeit der Organisation

Leistungsfähigkeit der Organisation
< Zurück zur Übersicht |  nächstes Projekt >>
  • Drucken