Dr. Franziska Pfitzner-Eden

Wirkungsanalyse & Evaluation

+49 30 520 065 307
Fax: +49 30 520 065 403
franziska.pfitzner-eden@phineo.org

Ich kenne mich gut mit sozial­wis­senschaftlichen Meth­o­d­en, Sta­tis­tik und Eval­u­a­tion aus. Ich beschäftige mich lei­den­schaftlich gern damit, das was soziale Organ­i­sa­tio­nen, Pro­gramme oder Pro­jek­te bewirken auch tat­säch­lich zu erheben und Erken­nt­nisse daraus nutzbar zu machen. Dazu unter­stütze ich bei PHI­NEO unsere Kun­den aus dem gemein­nützi­gen aber auch aus dem öffentlichen Bereich. 

Die beson­dere Her­aus­forderung ist dabei oft the­o­retis­chen Anspruch mit prak­tis­chen Gegeben­heit­en übere­inan­der zu brin­gen. Das wird nie langweilig. 

Ich bin pro­movierte Psy­cholo­gin, war bevor ich zu PHI­NEO kam beim Robert Koch-Insti­tut im Gesund­heitsmon­i­tor­ing tätig, war aber auch freiberu­flich als Eval­u­a­torin unter­wegs. Davor war ich mehrere Jahre als wis­senschaftliche Mitar­bei­t­erin an der Freien Uni­ver­sität tätig. Hier leit­ete ich die Eval­u­a­tio­nen ver­schieden­er Pro­jek­te im Bil­dungs­bere­ich, u.a. mit einem Schw­er­punkt auf Inte­gra­tion und Teil­habe sowie Selbstwirksamkeit. 

Meine Kar­riere begann ich als Ana­lystin für Forschung, Eval­u­a­tion und Date­n­analyse bei ein­er neuseeländis­chen Regierungs­be­hörde im sozialen Bereich. 

In mein­er Freizeit engagiere ich mich als Arbeit­skreis­sprecherin in der Gesellschaft für Eval­u­a­tion e.V.