Juliane Werlitz

Pressesprecherin

+49 30 520 065 376
Mobile: +49 171 644 01 56
Fax: +49 30 520 065 403
juliane.werlitz@phineo.org

Kom­mu­ni­ka­ti­on ist mein Beruf. Genau heißt das: Ich habe 20 Jah­re in der poli­ti­schen Pres­se­ar­beit, an der Schnitt­stel­le zwi­schen Bun­des­po­li­tik und Haupt­stadt­jour­na­lis­mus, gear­bei­tet. Mit der Poli­tik ist das aber so eine Sache. Im gemein­nüt­zi­gen Sek­tor habe ich nun eine neue beruf­li­che Hei­mat gefunden. 

Als Pres­se­spre­che­rin von PHINEO ver­su­che ich, der Zivil­ge­sell­schaft in den über­re­gio­na­len Medi­en eine Stim­me zu geben — und zwar nicht nur, wenn es um das The­ma Spen­den geht. Das ist gar nicht so leicht. Obwohl mehr als 30 Mil­lio­nen Men­schen in unse­rem Land haupt- oder ehren­amt­lich gemein­nüt­zig enga­giert sind, gibt es in kei­ner Tages- oder Wochen­zeit­schrift ein eige­nes Res­sort für die Zivil­ge­sell­schaft oder für sozia­les Enga­ge­ment. Das wür­de ich gern ändern, mit klei­nen und manch­mal grö­ße­ren Schrit­ten. Pro­fes­sio­nel­le Pres­se­ar­beit für die gute Sache: Das ist mein Kompass.