Fonds für Tech4Impact-Startups

Neue Tech­no­lo­gien kön­nen zur Lösung vie­ler gesell­schaft­li­cher Her­aus­for­de­run­gen bei­tra­gen. Jun­ge Tech4­Im­pact-Unter­neh­men haben es im deutsch­spra­chi­gen Raum jedoch schwer, Risi­ko­ka­pi­tal zu bekom­men. PHINEO hat des­halb – geför­dert von der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on und gemein­sam mit Part­nern – ein Kon­zept für einen 15 bis 20 Mio. Euro gro­ßen wir­kungs­ori­en­tier­ten Seed­fonds entwickelt. 

Der Fonds soll Tech4­Im­pact-Star­tups früh­zei­tig mit wir­kungs­ori­en­tier­ten Kapi­tal sowie Know-how zum The­ma Wir­kungs­ma­nage­ment und Netz­werk unterstützen.

Ergeb­nis

Unse­re Arbeit bestä­tig­te den Bedarf und die Mach­bar­keit eines tech­no­lo­gie- und wir­kungs­ori­en­tier­ten Seed­fonds für Tech­no­lo­gie-Star­tups. Zugleich schu­fen wir eine soli­de Grund­la­ge für die Grün­dung einer eigen­stän­di­gen Impact­fonds-Manage­ment­ge­sell­schaft.

Dar­über hin­aus wur­de eine Koope­ra­ti­on mit dem High-Tech Grün­der­fonds (HTGF) ange­sto­ßen und ein Dia­log mit dem BMWi zur staat­li­chen För­de­rung der Seed­fi­nan­zie­rung für Tech4­Im­pact-Star­tups initi­iert. Die Ergeb­nis­se, die zur wei­te­ren Umset­zung an eine Part­ner­or­ga­ni­sa­ti­on über­ge­ben wur­den, die­nen u.a. als Blau­pau­se für Acce­le­ra­ti­ons­pro­gram­me, für die Grün­dung eines Inves­to­ren­clubs sowie für grün­der­spe­zi­fi­sche Weiterbildungsangebote.


    Pro­jekt­part­ne­rin: Euro­päi­sche Kom­mis­si­on, Alli­anz SE, Euro­pean Busi­ness Angel Net­work, GLS Bank | Lauf­zeit: Okto­ber 2017 — Juni 2019


    Zu den Leis­tun­gen von PHINEO gehörten …

      • Ver­net­zung mit rele­van­ten Exper­ten, Akteu­ren und Inves­to­ren im Tech-Start-up Öko­sys­tem als poten­zi­el­le Kooperationspartner
      • Auf­bau von Exper­ti­se und einer Deal Pipe­line in Bezug auf Tech4Good Star­tups, Ana­ly­se der bestehen­den Land­schaft von Tech4­Im­pact-Unter­neh­men (inkl. Sozi­al­un­ter­neh­men), sowie deren Bedar­fe und Prio­ri­tä­ten im deutsch­spra­chi­gen Raum 
      • Erar­bei­tung einer wir­kungs­ori­en­tier­ten Invest­ment­stra­te­gie
      • Kon­zi­pie­rung eines Impact Mea­su­re­ment & Manage­ment Frame­works
      • Erstel­lung einer Kos­ten­schät­zung und finan­zi­el­len Model­lie­rung für den Fonds und die Managementgesellschaft
      • Bewer­tung und Ver­gleich poten­zi­el­ler Fonds­struk­tu­ren in Deutsch­land und Luxem­burg, Erar­bei­tung eines Kon­zepts zur recht­li­chen Umsetzung
      • Ent­wick­lung von Fundraising-Materialien
      • Auf­bau eines aus­ge­präg­ten Netz­werks mit poten­zi­el­len Inves­to­ren (inkl. Fami­ly Offices, Inku­ba­to­ren, Akze­le­ra­to­ren, Stif­tun­gen, Ban­ken) und Aus­tausch im Rah­men eines vor­läu­fi­gen Mar­ket soundings

    Prof. Bar­ba­ra Scheck, Euro­pean Cen­ter for Social Finance

    Wir arbei­ten mit Inter­me­diä­ren in ganz Euro­pa. PHINEO zähl­te sicher­lich zu den Ers­ten in Euro­pa, die das The­men­feld Tech4Good’ auf­ge­grif­fen und dabei wert­vol­le Grund­la­gen­ar­beit zur Stär­kung des ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Unter­neh­mer­tums bei Tech­no­lo­gie-Star­tups geleis­tet haben.”

    Für weitere Informationen:

    Young-jin Choi

    Impact Investing
    +49 30 520 065 321
    young-jin.choi@phineo.org