Klimaschutz: Was wir beitragen wollen und können

Nicht enden wollende heiße Sommer, sintflutartige Regenfälle und entfesselte Stürme: Der Klimawandel ist auch bei uns längst zu spüren. Den klimatischen Veränderungen folgen Wassermangel, Ernteausfälle und steigende Rohstoffpreise. In den Industrieländern geht die Schere zwischen Arm und Reich weiter auseinander. Und in Schwellen- und Entwicklungsländern sind Hungersnöte, erbitterte Verteilungskämpfe und massive Fluchtbewegungen die Folge. Humanitäre Katastrophen rund um den Globus und klimabedingte Migration in bislang nicht vorstellbarem Ausmaß werden in den nächsten Jahren auch für demokratische Systeme der westlichen Welt zu einer schweren Belastung.

Die Klimakrise droht damit zur Hauptursache für die größten gesellschaftlichen Probleme der Zukunft zu werden, die auch das langfristige, nachhaltige Wirken aller bisherigen sozialen und gemeinnützigen Aktivitäten zunichte macht.

PHINEO-Beiratsmitglied Eckart von Hirschhausen engagiert sich seit vielen Jahren für die Zivilgesellschaft. Nicht nur als Arzt sieht er mit großer Sorge auf das Fieber der Erde. Was wirksam gegen den Klimawandel zu tun ist, verrät er im Video.


Was kann die Zivilgesellschaft leisten?

Vereinbarungen zum Klimaschutz sind meist unverbindlich und bleiben Lippenbekenntnisse. Deshalb: Positive gesellschaftliche systemische Veränderung, die durch politische Maßnahmen vorangetrieben werden soll, braucht einen stetigen Veränderungsdruck aus der Zivilgesellschaft.

Wir alle können einen wichtigen Beitrag für einen kulturellen Wandel leisten, und das am besten gemeinsam. Dabei ist die Zivilgesellschaft auf die Zusammenarbeit bzw. die Förderung durch Stiftungen und Unternehmen in ihrer Rolle als gesellschaftliche Akteur*innen angewiesen. Ob individuelle Energiesparberatung für Privatpersonen und Unternehmen, Sensibilisierung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen oder politische Lobbyarbeit - die Bandbreite der Projekte im Klimaschutz ist groß.

Bei PHINEO interessiert uns stets, wie gesellschaftliches Engagement die größte Wirkung entfaltet. Auf diese Weise wollen wir einen Beitrag leisten, damit der Klimawandel nicht in einer Klimakatastrophe endet.

Bestellen & Download

Praxis-Ratgeber: Nachhaltiger Konsum in Unternehmen

Anders? Besser! – Praxistipps für ein ökologisch sinnvolles Arbeitsumfeld

Download

Checkliste: Kompensieren mit Wirkung

Erfolgreich den CO₂-Abdruck mindern

Download

Themenreport: Wirkungsvoller Klimaschutz in Deutschland

Der harte Kampf ums Klima. Ansätze & wirksame Projekte

Download

Praxis-Ratgeber: Sinnvoll Spenden bei Katastrophen

Im Notfall besser helfen

Download