Eckes Granini Group – strategische Neuausrichtung des Engagements

Als Markt­füh­rer für Frucht­säf­te und Frucht­ge­trän­ke in Euro­pa wid­met sich die Eckes-Gra­ni­ni Group seit ihrer Grün­dung dem The­ma Nach­hal­tig­keit. Sowohl der Fami­lie Eckes als auch der Lei­tung und dem Team des Unter­neh­mens ist es wich­tig, sich in die­sem Sin­ne gesell­schaft­lich zu engagieren.

Die Zie­le der Koope­ra­ti­on mit PHINEO bestan­den darin …

  • das Enga­ge­ment stra­te­gi­scher auf­zu­set­zen, zu fokus­sie­ren, stär­ker mit dem Kern­ge­schäft zu ver­knüp­fen und dadurch die Wir­kung für die Gesell­schaft und für das Unter­neh­men glei­cher­ma­ßen zu steigern, 
  • Eckes-Gra­ni­ni bei Mit­ar­bei­ten­den, Kun­den und wei­te­ren Sta­ke­hol­dern als sozi­al enga­gier­tes und ver­ant­wort­lich han­deln­des Fami­li­en­un­ter­neh­men zu posi­tio­nie­ren und 
  • mit einem pro­fes­sio­nel­len, ver­trau­ens­vol­len, gemein­nüt­zi­gen Part­ner ein lang­jäh­ri­ges Leucht­turm­pro­jekt auf inter­na­tio­na­ler Ebe­ne zu ent­wi­ckeln und umzusetzen.

Pro­jekt­part­ne­rin: Eckes Gra­ni­ni Group | Lauf­zeit:


Dar­aus erga­ben sich fol­gen­de Projektphasen:

  • Bestands­ana­ly­se
    • Abtei­lungs­über­grei­fen­de Inter­views bei Eckes-Gra­ni­ni sowie Befra­gung exter­ner ExpertInnen 
    • Recher­ché und Bench­mark-Ana­ly­se von Best Prac­ti­ces ver­gleich­ba­rer Unternehmen 
  • Ent­wi­ckeln einer wir­kungs­ori­en­tier­ten Stra­te­gie für das gesell­schaft­li­che Enga­ge­ment, auf­bau­end auf der Unternehmensstrategie 
    • Visi­on, Mis­si­on und Rol­le des Unter­neh­mens in der Gesell­schaft im Rah­men des Engagements 
    • Zie­le und Ziel­grup­pen in der Gesell­schaft und im Unter­neh­men – Was wol­len wir bei wem bewirken? 
  • Iden­ti­fi­ka­ti­on pas­sen­der Ansät­ze und Projekttypen 
    • The­men­feld­re­cher­che und Markt­ana­ly­se viel­ver­spre­chen­der Enga­ge­men­t­an­sät­ze und Pro­jekt­ty­pen durch PHINEO 
    • Abtei­lungs­über­grei­fen­de Umfra­ge im Unternehmen 
  • Iden­ti­fi­ka­ti­on eines stra­te­gi­schen Engagement-Portfolios 
    • Wel­che The­men­fel­der und Pro­jekt­ty­pen pas­sen zu uns? 
    • Auf wie vie­le und wel­che Pro­jek­te soll­te sich unser Port­fo­lio fokussieren? 
  • Iden­ti­fi­ka­ti­on pas­sen­der Län­der und Kri­te­ri­en für das inter­na­tio­na­le Leuchtturmprojekt 
    • Recher­ché und Iden­ti­fi­ka­ti­on poten­zi­el­ler Stand­or­te im Ausland 
    • Ent­wick­lung von Kri­te­ri­en für ein inter­na­tio­na­les Leuchtturmprojekt 
  • Suche und Aus­wahl pas­sen­der Part­ner ein­schließ­lich Kooperations-Anbahnung 
    • Recher­ché und Vor-Ana­ly­se einer Short-list durch PHINEO 
    • Koope­ra­ti­ons­an­bah­nung (beglei­tet durch PHINEO)

Die kon­kre­ten Ergeb­nis­se der Koope­ra­ti­on waren:

  • Eine vom gesam­ten Unter­neh­men und der Fami­lie getra­ge­ne fokus­sier­te Stra­te­gie für das gesell­schaft­li­che Enga­ge­ment von Eckes Gra­ni­ni, die einen hohen gesell­schaft­li­chen Nut­zen erzielt und zugleich einen Mehr­wert für das Unter­neh­men sicherstellt. 
  • Ein balan­cier­tes Port­fo­lio, das fol­gen­de Ele­men­te kombiniert: 
    • Ein breit ange­leg­tes inter­na­tio­na­les Spen­den­pro­gramm, bei dem Mit­ar­bei­ten­de Vor­schlä­ge ein­brin­gen. Über die­ses wird die Viel­zahl der the­ma­ti­schen Inter­es­sen der Mit­ar­bei­ten­den an den ver­schie­de­nen Stand­or­ten des Unter­neh­mens fle­xi­bel abge­deckt und es leis­tet einen spür­ba­ren Bei­trag dazu, Mit­ar­bei­ten­de zu moti­vie­ren und ans Unter­neh­men zu binden. 
    • Ein mit dem Kern­ge­schäft ver­bun­de­nes inter­na­tio­na­les Leucht­turm­pro­jekt für die gesam­te Eckes-Gra­ni­ni Group: gemein­sam mit World Visi­on enga­giert sich Eckes nun lang­fris­tig im Zulie­fer­er­land Äthiopien.

In Koope­ra­ti­on mit PHINEO haben wir es geschafft, die ver­schie­de­nen Inter­es­sen des Manage­ments und der Beleg­schaft in eine gemein­sa­me Enga­ge­ment-Stra­te­gie zu gie­ßen, die nun von allen getra­gen und umge­setzt wird.“

Rupert Eben­beck, Direc­tor Cor­po­ra­te Com­mu­ni­ca­ti­on, Eckes-Gra­ni­ni Group GmbH

Was kann ich für Sie tun?

Juliane Hagedorn

Geschäftsleitung
+49 30 520 065 315
juliane.hagedorn@phineo.org