Case: Corporate Impact Investing

Wirkungsorientiert Investieren im Unternehmen

Als Teil eines bereichsübergreifenden Innovationsteams der Munich Re entwickelte PHINEO das bestehende Corporate-Citizenship-Konzept zu einem Social-Impact-Konzept weiter.

Gemeinsam mit der Corporate-Responsibility-Abteilung wurden außerdem Projektvorschläge zur Umsetzung des neuen strategischen Leitmotivs "Klimawandel-Adaption“ erarbeitet.

Ergebnis

  • Die Führungsebene von Munich Re hat sich mit verschiedenen Optionen für die Anwendung von Impact Investing auseinander gesetzt und ein tieferes Verständnis für dessen Nutzenpotenziale an der Schnittstelle zwischen den Bereichen „Corporate Responsibility“ und „Corporate Innovation“ erlangt.
  • Munich Re ist eine strategische Partnerschaft mit Climate-KIC eingegangen und hat dort einen neuen Accelerator-Track mit einem Fokus auf Startups mit Lösungen zur Klimawandel-Adaption etabliert.

Projektpartnerin: Munich Re | Laufzeit: Juli 2016 – Juli 2017


Im Rahmen der Kooperation hat PHINEO die Munich RE konkret bei folgenden Aktivitäten unterstützt:

  • Ideengenerierung in Bezug auf mögliche Projektideen und Leuchtturmprojekte
  • Scouting von potenziell relevanten Technologie-Startups
  • Begleitung des Auswahlprozesses für potenzielle Kooperationspartner*innen
  • Bewertung verschiedener Optionen für Impact-Investment-Aktivitäten im Rahmen der philanthropischen und operativen Tätigkeiten, inkl. Corporate Venturing und Asset Management
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Ideen zur Anwendung des Social Impact Bond-Mechanismus auf Klimawandel-Adaptationsprojekte in Schwellenländern

Für weitere Informationen:

Young-jin Choi

Impact Investing
+49 30 520 065 321
young-jin.choi@phineo.org
Zum Profil