Lufthansa: Neuausrichtung des gesellschaftlichen Engagements

Neben eigen­ständig organ­isierten Vol­un­teer­ing-Ein­sätzen der Mitar­bei­t­en­den engagieren sich die Lufthansa Deutsch­land und ihre Tochterge­sellschaften in zahlre­ichen The­men­feldern und Projekten. 

Nach der Aus­grün­dung der gemein­nützi­gen GmbH Hel­pAl­liance sollte das gesellschaftliche Engage­ment der Lufthansa Group unter ein­er gemein­samen Strate­gie neu aus­gerichtet und weit­er­en­twick­elt werden.

Zen­trale Ziele waren:

  • eine bessere Pas­sung des Engage­ments an die Strate­gie und das Kerngeschäft der Lufthansa, 
  • eine stärkere Iden­ti­fika­tion der Tochterge­sellschaften mit der gemein­samen Ini­tia­tive sowie 
  • die Etablierung der neuen hel­pAl­liance gGmbH als Leucht­turm hoher Sicht­barkeit bei inter­nen und exter­nen Stakeholdern.

In einem Prozess, bei dem die Tochterge­sellschaften und Mitar­bei­t­en­den einge­bun­den wur­den, unter­stützte PHI­NEO die Lufthansa durch Inter­views, Analy­sen, Bench­marks und mehreren Strategieworkshops. 


Pro­jek­t­part­ner­in: Lufthansa Deutsch­land | Laufzeit:


Gemein­sam wurde das beste­hende Port­fo­lio analysiert und dann fokussiert, Kri­te­rien für zukün­ftige Pro­jek­te entwick­elt, ein Engage­ment-Rah­men für alle Busi­ness Units und somit die Grund­lage für Skilled Vol­un­teer­ing Pro­jek­te geschaffen. 

Bei der Umset­zung der Ergeb­nisse im Konz­ern, aber auch bei der Frage der Entwick­lung und Anpas­sung beste­hen­der Förder­beziehun­gen mit Part­neror­gan­i­sa­tio­nen unter­stützte PHI­NEO das Team der Hel­pAl­liance durch mehrere Feed­backs und Coach­ings im Kleingruppenformat. 

Das neue Engage­ment Port­fo­lio ste­ht im Ein­klang mit der Konz­ern­strate­gie und dem Kerngeschäft. Es ist kom­mu­nika­tiv klar darstell­bar und verbindet die Mitar­bei­t­en­den der einzel­nen Tochterge­sellschaften durch gemein­same Initiativen.

Inhaltlich wur­den die Schw­er­punk­te der Pro­jek­te auf max­i­mal rel­e­vante glob­ale gesellschaftliche Bedarfe neu fokussiert.

Was können wir für Sie tun?

Juliane Hagedorn

Leitung Beratung
+49 30 520 065 315
juliane.hagedorn@phineo.org