Studie

So rel­e­vant ist Impact Invest­ing in Deutschland

Der Impact Invest­ing Markt in Deutsch­land ist in den ver­gan­genen fünf Jahren dynamisch gewach­sen. Das zeigt eine neue Studie der Bun­desini­tia­tive Impact Investing. 

Das Mark­tvol­u­men beträgt aktuell rund 6,5 Mil­liar­den Euro (weites Ver­ständ­nis gemäß dem OECD-Kap­i­tal­spek­trum). Am meis­ten Kap­i­tal und Inno­va­tion­skraft brin­gen Stiftun­gen und Fam­i­ly Offices ein. Wirkung­sori­en­tiert investiert wird in allen Anlageklassen und die Geschäftsmod­elle erbrin­gen dur­chaus mark­tübliche Renditen.

Wir sind überzeugt, das soziales Invest­men­tkap­i­tal zur Lösung wichtiger gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen beitra­gen kann. Die Studie zeigt: Hier gibt es großes Poten­zial und der Markt wächst weit­er.“ Stephanie Pet­rick, Lei­t­erin Impact Investing

Die Studie zeigt aber auch, wo Impact Invest­ing Akteure in Deutsch­land und weltweit noch auf­holen müssen: Es fehlt an Markt-Trans­parenz, ein­heitlichen Meth­o­d­en der Wirkungsmes­sung und häu­fig auch an Exper­tise der Marktteilnehmenden. 

Die Studie wurde vom Cen­trum für soziale Investi­tio­nen und Inno­va­tio­nen (CSI) der Uni­ver­sität Hei­del­berg ver­fasst und erscheint voll­ständig nach der Som­mer­pause. Eine Zusam­men­fas­sung gibt es hier.

PHI­NEO gehört zu den Trägeror­gan­i­sa­tio­nen der Bun­desini­tia­tive Impact Invest­ing e.V., der Kom­pe­ten­z­plat­tform für Impact Invest­ing in Deutschland. 

Für weitere Informationen:

Young-jin Choi

Impact Investing
+49 30 520 065 321
young-jin.choi@phineo.org