So relevant ist Impact Investing in Deutschland

Der Impact Investing Markt in Deutschland ist in den vergangenen fünf Jahren dynamisch gewachsen. Das zeigt eine neue Studie der Bundesinitiative Impact Investing.

Das Marktvolumen beträgt aktuell rund 6,5 Milliarden Euro (weites Verständnis gemäß dem OECD-Kapitalspektrum). Am meisten Kapital und Innovationskraft bringen Stiftungen und Family Offices ein. Wirkungsorientiert investiert wird in allen Anlageklassen und die Geschäftsmodelle erbringen durchaus marktübliche Renditen.

„Wir sind überzeugt, das soziales Investmentkapital zur Lösung wichtiger gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen kann. Die Studie zeigt: Hier gibt es großes Potenzial und der Markt wächst weiter.“ Stephanie Petrick, Leiterin Impact Investing

Die Studie zeigt aber auch, wo Impact Investing Akteure in Deutschland und weltweit noch aufholen müssen: Es fehlt an Markt-Transparenz, einheitlichen Methoden der Wirkungsmessung und häufig auch an Expertise der Marktteilnehmenden.

Die Studie wurde vom Centrum für soziale Investitionen und Innovationen (CSI) der Universität Heidelberg verfasst und erscheint vollständig nach der Sommerpause. Eine Zusammenfassung gibt es hier.

PHINEO gehört zu den Trägerorganisationen der Bundesinitiative Impact Investing e.V., der Kompetenzplattform für Impact Investing in Deutschland.

Für weitere Informationen:

Young-jin Choi

Impact Investing
+49 30 520 065 321
young-jin.choi@phineo.org
Zum Profil