Case: Neue Finanzierungsmechanismen für die Entwicklungszusammenarbeit

Development Impact Bond für Gesundheit

Development Impact Bonds (DIBs) sind ein innovatives Finanzierungsinstrument, in denen privates Kapital ein Programm in einem Entwicklungsland vorfinanziert und internationale Geber*innen und lokale Regierungen diese Gelder wirkungsorientiert rückvergüten. Der große Vorteil: DIBs mobilisieren private Gelder und ermöglichen wirkungsorientierte Finanzströme. Dadurch können sie entscheidend dazu beitragen, dass Entwicklungszusammenarbeit nachhaltig und systemverändernd wirkt.

PHINEO prüfte im Auftrag einer internationalen NPO die Machbarkeit eines Development Impact Bonds im Bereich Gesundheit in Subsahara Afrika.


Projektpartnerin: Internationale NPO, EZ Scout Programm | Laufzeit: Oktober 2018 - Dezember 2019


Die Ergebnisse:

  • PHINEO konnte die Machbarkeit des Development Impact Bond im Gesundheitsbereich des Ziellandes aufzeigen.
  • Als Erfolgsfaktoren wurden die intensive Einbindung der lokalen Ministerien, die potenzielle Kombination aus privaten und öffentlichen Fördermitteln und der Einsatz der innovativen Lösung eines Technologiepartners herausgearbeitet.
  • Ermutigt von den positiven Ergebnissen entschlossen sich die Auftraggeber gemeinsam mit PHINEO nächste Schritte zur Umsetzung des Development Impact Bonds zu machen.

Zu unseren Leistungen gehörte ...

    • die Entwicklung eines operativen Modells für die Intervention im Zielland
    • die Definition einer Wirkungslogik, Wirkungszielen und -indikatoren
    • die Konzeption eines wirkungsorientierten Auszahlungsmodells
    • die Konzeption einer möglichen rechtlichen und finanziellen Strukturierung
    • das „Market Sounding“ mit potenziellen nationalen und internationalen Geber*innen und potenziellen Investor*innen.

Director Institutional Donors, internationale Non-Profit

"PHINEO hat uns dabei unterstützt, die Grundlagen zu legen und besser zu verstehen, wie dieser neue Finanzierungsmechanismus uns helfen kann."

Was können wir für Sie tun?

Stephanie Petrick

Impact Investing
+49 30 520 065 447
stephanie.petrick@phineo.org
Zum Profil