Lern- und Austauschplattform

SKala-CAMPUS

Der SKala-CAM­PUS ist eine Lern- und Aus­tausch­plat­tform für sozial Engagierte. Wir befähi­gen und ver­net­zen Men­schen und Non-Prof­its, um die Gesellschaft von mor­gen mitzugestal­ten. Unser Ziel ist es, Prax­iswis­sen zu ver­mit­teln und den Aus­tausch untere­inan­der zu fördern – über Sek­toren­gren­zen hinweg.

Dafür bietet der SKala-CAM­PUS Online-Kurse, Work­shops, Prax­is-Leit­fä­den und Ver­net­zungsmöglichkeit­en. Engagierte Men­schen kom­men so in den Aus­tausch und ler­nen voneinan­der – kurzum, sie kön­nen noch erfol­gre­ich­er arbeit­en und Gutes für die Gesellschaft bewirken.

Für wen ist der SKala-CAMPUS gedacht?

Der SKala-CAMPUS richtet sich sowohl an Initiativen, Vereine und andere soziale Organisationen, als auch an Fördernde wie Unternehmen und Stiftungen.

Der CAMPUS möchte nicht nur Synergien nutzen, sondern auch Förderbeziehungen nachhaltig verbessern, damit das Engagement noch mehr bewirken kann. Der CAMPUS richtet sich gleichermaßen an Einsteiger*innen, die sich einen Überblick verschaffen wollen sowie an Profis, die ihr Wissen vertiefen bzw. weitergeben möchten.

Verän­derun­gen bewusst gestalten

Ob Kli­mawan­del, gesellschaftlich­er Zusam­men­halt, Dig­i­tal­isierung oder Coro­na-Krise: Engagierte Men­schen und Non-Prof­its kom­men nicht umhin, ihre Arbeits- und Geschäft­stätigkeit radikal neu zu denken. Denn nur, wer organ­isatorisch wie wirtschaftlich gut aufgestellt ist, kann ziel­gerichtet zu ein­er gerechteren und freieren Welt beitra­gen. Wir unter­stützen Engagierte dabei, Verän­derun­gen bewusst zu gestal­ten – und zu ver­hin­dern, dass sie ein­fach so passieren.

The­o­rie ist wichtig, Prax­is aber auch

Zukun­ftsweisende Geschäfts- und Ver­trieb­smod­elle oder inno­v­a­tive Prozes­sop­ti­mierung: Neue Ansätze sind immer dann erfol­gre­ich, wenn sie von Anfang an dem Proof of Con­cept unter­zo­gen wer­den. Der CAM­PUS bringt The­o­rie und Real­ität zusam­men, er schafft Räume zum Aus­tausch und Ler­nen. Prax­isori­en­tiert, fächerüber­greifend und digital.

Zeit­gemäßes Lernen

Jed­er Men­sch lernt anders. Darauf reagieren wir, indem wir indi­vidu­elle Lern­reisen anbi­eten – Leit­fä­den, Übungsauf­gaben, Video-Tuto­ri­als, on- wie offline. Zusät­zlich schaf­fen wir Räume, in denen sich Inter­essierte untere­inan­der aus­tauschen kön­nen. Denn nichts ist effek­tiv­er, als das gemein­same Ler­nen.

Gemein­sam stark

Wir glauben an die Kraft des Wis­sens, das sich aus den Ideen und Erfahrun­gen Viel­er speist. Deshalb set­zen wir im SKala-CAM­PUS auf das Know-how von Expert*innen aus allen Bere­ichen der Gesellschaft.

Wir glauben auch an die Kraft des Miteinan­ders.
Daher kön­nen sich Engagierte über den SKala-CAM­PUS aus­tauschen, wie sich das Gel­ernte im All­t­ag eben­so effek­tiv wie motivierend umset­zen lässt.

SKala-CAM­PUS – ein Pro­jekt von Susanne Klat­ten und PHINEO

Der SKala-CAM­PUS ist eben­so wie die SKala-Ini­tia­tive ein Pro­jekt der Unternehmerin Susanne Klat­ten in Zusam­me­nar­beit mit PHI­NEO. Die SKala-Ini­tia­tive fördert seit 2016 ins­ge­samt 95 Pro­jek­te gemein­nütziger Organ­i­sa­tio­nen mit bis zu 100 Mil­lio­nen Euro. 

Im Zuge der Förder­ar­beit haben wir erfahren, dass Organ­i­sa­tio­nen der Zivilge­sellschaft vielfache Unter­stützungs­be­darfe haben, die bis dato nicht aus­re­ichend gedeckt sind. Zen­trale The­men sind wirtschaftliche Nach­haltigkeit, Wirkungs- und Organ­i­sa­tion­s­man­age­ment. So ent­stand im Jahr 2019 die Idee, den SKala-CAM­PUS zu entwick­eln. Für den Auf­bau des CAM­PUS stellt Susanne Klat­ten rund 10 Mil­lio­nen Euro För­der­mit­tel aus der SKala-Ini­tia­tive bereit.

Wie bleibe ich auf dem Laufenden?

Der SKala-CAM­PUS wird stetig weit­er entwick­elt. Und es gibt zahlre­iche Ter­mine für Work­shops, Webina­re oder anderen Events. Abon­niere den SKala-CAM­PUS-Newslet­ter und ver­passe nichts.

Kooperationspartner*innen Willkommen!

Wir sind davon überzeugt, dass wir nur erfolgreich sein können, wenn wir gemeinsam mit starken Partner*innen arbeiten. Außerdem macht das sehr viel mehr Spaß. Wir freuen uns daher auch über Kooperationsanfragen an skala-campus@phineo.org!

Für weitere Informationen:

Dr. Falk Wienhold

Leitung SKala-CAMPUS
+49 30 520 065 446
falk.wienhold@phineo.org