Philanthropisches Engagement

SKala – Gemeinsam Menschen bewegen

SKala ist eine Ini­tia­tive der Unternehmerin Susanne Klat­ten und des gemein­nützi­gen Analyse- und Beratung­shaus­es PHINEO.

Die SKala-Ini­tia­tive fördert bun­desweit 93 gemein­nützige Pro­jek­te mit ins­ge­samt bis zu 100 Mil­lio­nen Euro. Unter­stützt wer­den auss­chließlich Akteure, die nach­weis­lich eine große soziale Wirkung erzielen.

Wir von PHI­NEO sind für die Entwick­lung und Real­isierung der Ini­tia­tive verantwortlich.

SKala fördert Organ­i­sa­tio­nen, die mit unter­schiedlichen Ansätzen auf ein gemein­sames Ziel hin­s­teuern: eine Gesellschaft, in der sich Men­schen füreinan­der einsetzen.


Pro­jek­t­part­ner­in: Susanne Klat­ten | Laufzeit: seit 2016


Welche Bere­iche wer­den gefördert?

Susanne Klat­ten hat in Zusam­me­nar­beit mit uns vier Förder­bere­iche aus­gewählt, die ihr beson­ders wichtig sind und die einen hohen Bedarf an Unter­stützung haben:

  • Inklu­sion & Teilhabe
  • Engage­ment- & Kompetenzförderung
  • Brücke zwis­chen den Gen­er­a­tio­nen (zielt ab auf die Her­aus­forderun­gen des demografis­chen Wan­dels sowie der altern­den Gesellschaft)
  • Vergessene Krisen

SKala fördert große und kleine Organ­i­sa­tio­nen, etablierte und neue Pro­jek­te aus ganz Deutsch­land. Die Organ­i­sa­tio­nen müssen in einem der genan­nten Förder­bere­iche aktiv sein, den SKala-Förderkri­te­rien entsprechen und trans­par­ent arbeiten. 

Mit ein­er praxis­er­probten und wis­senschaftlich fundierten Meth­ode bew­erten wir von PHI­NEO das Wirkungspoten­zial und die Leis­tungs­fähigkeit ein­er Organisation.

"Ich danke allen, die zum Gelingen von SKala beitragen. An erster Stelle den geförderten Organisationen, die mit ihrer täglichen Arbeit Menschen bewegen und deren Lebenssituation verbessern."

Susanne Klatten

Wie fördert die SKala-Initiative?

Finanziell unter­stützt wer­den Organ­i­sa­tio­nen, die mit ihren Mit­teln in der Gesellschaft eine pos­i­tive Wirkung erzielen.

Den Förderbe­darf erhebt SKala in Zusam­me­nar­beit mit den Organ­i­sa­tio­nen. Die Ini­tia­tive fördert auf Augen­höhe, begleit­et part­ner­schaftlich und behält das Wichtig­ste im Blick: dass mit den Mit­teln für die Gesellschaft etwas bewegt wird.

Was passiert mit dem Geld?

Die SKala-Ini­tia­tive set­zt auf Trans­parenz und schlanke Strukturen.

Als Unterze­ich­ner­in der Ini­tia­tive Trans­par­ente Zivilge­sellschaft haben wir von PHI­NEO uns verpflichtet, zen­trale Infor­ma­tio­nen zur Organ­i­sa­tion der Öffentlichkeit zur Ver­fü­gung zu stellen. Das bet­rifft auch unsere Arbeit in der und für die SKala-Initiative.

Alle weit­eren Infor­ma­tio­nen zur SKala-Ini­tia­tive find­en sich auf der Web­site www​.skala​-ini​tia​tive​.de.

Die SKala-Ini­ti­tia­tive fördert auch den SKala-CAM­PUS.

Für weitere Informationen:

Wiebke Gülcibuk

Leitung Kommunikation
+49 30 520 065 112
wiebke.guelcibuk@phineo.org

Zum Download

Tätigkeitsbericht SKala-Initiative 2020

Große Wirkungen (und Corona)

Tätigkeitsbericht SKala-Initiative 2019

Halbzeit bei SKala. Erkenntnisse & Erfolge

Tätigkeitsbericht SKala-Initiative 2018

Von Pionieren und Projekten

Tätigkeitsbericht SKala-Initiative 2017

Hinsehen, reden, vertrauen. Das Startjahr der Initiative