Content


Sidebarnavigation
Wirkungsmanager/in mit Zertifikat
Empfohlene Projekte

PHINEO ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement.

Contentnavigation

Die Wirkungs-Werkstatt für soziale Vordenker/innen!

Mehr denn je müssen Organisationen ihre erzielten Wirkungen plausibel belegen, stetig verbessern und öffentlichkeitswirksam kommunizieren können.

Ergreifen Sie mit unserer Weiterbildung die Chance, sich abzuheben, dauerhafte Mehrwerte für Ihre Zielgruppen zu schaffen und echte Anerkennung für Ihre Arbeit zu erhalten!

Die Besonderheiten auf einen Blick:

  • Werkstatt-Charakter: Sie arbeiten vom ersten Tag an an der Lösung ein Problems aus Ihrem Projektalltag. Innerhalb der Weiterbildung üben Sie bereits den ersten Praxistransfer.
  • Sie werden zum Wirkungsprofi: Sie lernen, wie Sie eine nachvollziehbare Wirkungslogik erstellen, die nicht nur für Sie selbst, sondern auch für andere plausibel ist – etwa für Ihr Team oder die breite Öffentlichkeit. Das bescheinigen wir Ihnen sogar mit einem Zertifikat.
  • Daten erheben leicht gemacht: Wir zeigen Ihnen, wie Sie – je nach Budget und Erkenntnisinteresse – auf verschiedene Weisen Wirkungsdaten erheben und zielgruppengerecht kommunizieren können.

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung senden Sie bitte ...

Die Weiterbildung ist in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt (gemäß § 11 Abs. 1 BiUrlG).

Was ist der Wirkungsmanager?

Was passiert in der Weiterbildung?

Modul 1  Grundlagen der Wirkungsorientierung
Wirkungsketten * Zielgruppen * Wirkungsziele * Indikatoren * Erhebungsmethoden 
Berlin: 25./26. 09. 2019 | München: 09./10.10.2019

Modul 2  Eine eigene Wirkungslogik entwickeln
Vision, Mission, Werte * mittels Wirkungslogik steuern * Wirkungsanalyse planen * über Wirkung berichten
Berlin: 16./17.10.2019 | München: 06./07.11.2019

Modul 3 Wirkungsorientiertes Arbeiten
Praxisphase als Veränderungsimpuls nutzen * Rolle als Wirkungsmanager/in gestalten * wirkungsorientiert Steuern * Stakeholder analysieren
Berlin: 13./14.11.2019 | München: 27./28.11.2019

Modul 4: Die eigene Wirkung reflektieren und verstärken
Ergebnisse der Praxisphase implementieren * Lernkultur in Teams * Wirkungsorientierung verankern 
Berlin: 13./14.05. 2020 | München: 27./28.05.2020

Was sagen Ehemalige?

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

Die Weiterbildung richtet sich an gemeinnützige Organisationen, und hier insbesondere an ...

  • projekt-, fach- oder bereichsleitende Mitarbeitende,
  • Qualitätsmanagement-Beauftragte und
  • Führungskräfte.

„Sie haben mir die Augen geöffnet, wie wichtig bei allem Tun der Blick auf die Wirkung ist.“

Catrin Geldmacher, Weltreise durch Wohnzimmer e.V.

Was bringt mir die Weiterbildung?

  • Sie werden zum Wirkungsprofi.
  • Sie machen sich selbst und Ihre Organisation fit für die Zukunft.
  • Sie können hinterher in Eigenregie Projekte besser planen, realisieren, evaluieren und weiterentwickeln.
  • Sie üben den Praxistransfer an einem konkreten Projekt aus Ihrem Alltag – an der Seite unserer Coaches.
  • Sie lernen Menschen kennen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie Sie.
  • Sie erhalten ein Zertifikat.

Was ist Wirkungsorientierung?

Wie teuer ist die Weiterbildung und wo findet sie statt?

Der Teilnahmebetrag beträgt pro Person und umsatzsteuerfrei ...

  • 2.700 Euro in Berlin.
  • 2.900 Euro in München (höherer Preis, weil uns vor Ort höhere Kosten entstehen).

Tagungsort ist ...

  • Berlin: bei PHINEO, Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin.
  • München: Diakonie Jugendhilfe Rosenheim, Elsässer Straße 30/Rgb., 81667 München

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung senden Sie bitte ...

Die Weiterbildung ist in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt (gemäß § 11 Abs. 1 BiUrlG).

Fragen & Antworten

Der starke Werkstattcharakter!

Er gewährleistet, dass das in der Weiterbildung erworbene Wissen nicht nach, sondern bereits während des Programms in die Praxis umgesetzt wird.

Auf diese Weise können die TeilnehmerInnen ihre eigenen Projekte oder Ideen vom ersten Tag an weiterentwickeln.

Ein Dreiklang aus Entwickeln, Feedback einholen und Überarbeiten ermöglicht dabei ein hohes Lerntempo und schnelle Fortschritte.

Ja, unbedingt!

Die Weiterbildung soll nachhaltig wirken, also über Monate und Jahre hinaus – weil es nicht nur darum geht, reines Methodenwissen zu erlernen, sondern um eine neue Art des Arbeitens.

Das braucht eine intensive Zusammenarbeit, viel Zeit und ein großes Maß an innerer Bereitschaft. Aber es lohnt sich. Das bestätigen uns ehemalige Teilnehmende.

Die Weiterbildung richtet sich vor allem an ProjektleiterInnen, Qualitätsmanagement-Beauftragte, Führungskräfte oder diesen Profilen ähnliche, engagierte Menschen.

Ideal ist, wenn Sie bereits über mehrere Jahre Erfahrung in der eigenständigen Umsetzung von Projekten sowie der Moderation von Projektteams besitzen.

Förderlich (aber nicht zwingend erforderlich) sind Kompetenzen in Organisationsentwicklung, Evaluation und Monitoring, systemischem Denken, sowie Erfahrungen in der strategischen Projektentwicklung. 

Für alle und jeden.

Es ist unerheblich, ob Sie aus einem Verein, einer Stiftung, einer gGmbH oder einer öffentlichen Einrichtung kommen.

Die Weiterbildung ist maximal breit angelegt, weil es eben nicht um einzelne Tätigkeitsfelder oder Organisationsformen geht, sondern um die Grundprinzipien wirkungsorientierten Steuerns – und die sind für alle gleich.

Unser Hauptsitz ist Berlin, dadurch können wir hier günstiger kalkulieren als in München, weil bspw. keine Reisekosten oder Raummieten anfallen.

Der höhere Preis hat jedenfalls nichts mit dem preislichen Nord-Süd-Gefälle zu tun.

Wir wissen, dass in der Vergangenheit bereits mehrfach Stiftungen und Verbände die Teilnahme an der Weiterbildung bezuschusst haben. Womöglich finden Sie FörderInnen in Ihrem Netzwerk?

Im Preis enthalten sind alle Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Snacks und Getränke sowie das Zertifikat.

Die Weiterbildung ist nach §4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerfrei (heißt: brutto gleich netto).

Sobald die Mindestanzahl an Teilnehmenden erreicht ist.

Sie erhalten dann eine Bestätigung, dass die Weiterbildung stattfindet, und die Rechnung.

Eines, das aktuelle Projekte und Herausforderungen Ihrer Organisation widerspiegelt und auf das Sie Einfluss haben.

Ob Sie z.B. die Wirkung neuer Projekte planen, den Erfolg bestehender Projekte überprüfen und kommunizieren oder ein organisatorisches Problem in den Griff bekommen möchten, liegt ganz bei Ihnen – wichtig ist nur, dass das Projekt real und für Ihre Organisation relevant ist.

Nein, das Projekt kann auch über den Zeitraum hinaus weiterlaufen.

Hilfreich ist es jedoch, zum Zeitpunkt der Abschlusspräsentation bereits wesentliche Arbeitsschritte umgesetzt und einzelne Meilensteine erreicht zu haben.

Das ist für uns nicht entscheidend. Wichtiger ist die (nachvollziehbare) Übung darin, das eigene Handeln an Wirkungszielen auszurichten.

Eine Zertifizierung ist jedoch nur mit Praxiserfahrung möglich.

Voraussetzungen für die Teilnahmebescheinigung sind eine Mindestanwesenheit von 75% an den vier zweitägigen Modulen (= 6 von 8 Modultage), die dokumentierte Durchführung eines Praxisprojekts (6 Monate, ca. 10 Arbeitstage) sowie die Präsentation des Praxisprojektes.

Die gleichen wie für die Teilnahmebescheinigung plus eine ca. einstündige mündliche Abschlussprüfung. 

Ihre Ansprechpartnerin

Nancy Weber dos Santos

Nancy Weber dos Santos
Profil anzeigen

+49 30 520065365
nancy.weberdossantos@phineo.org

Fenster schließen
Nancy Weber dos Santos

Ihre Ansprechpartnerin
Nancy Weber dos Santos
+49 30 520065365
nancy.weberdossantos@phineo.orgKontakt aufnehmen