Unternehmerisches Engagement

LVM: Schärfung der Engagement-Strategie zum 125-jährigen Jubiläum

Wie kann ein tra­di­tion­sre­ich­es Unternehmen sein gesellschaftlich­es Engage­ment wirkung­sori­en­tiert­er gestal­ten? Mit dieser Frage trat die LVM an uns her­an. Gesellschaftliche und soziale Ver­ant­wor­tung gehörten bere­its zum Selb­stver­ständ­nis der LVM. Das Unternehmen und seine Mitar­bei­t­en­den leben diese Ver­ant­wor­tung aktiv. Der Ver­sicherungsvere­in wurde vor 125 Jahren von und für Beschäftigte der Land­wirtschaft gegrün­det und ist stark im Mün­ster­land verankert.

Zum 125-jähri­gen Fir­men­ju­biläum sollte das Engage­ment fokussiert und gemein­sam mit ver­lässlichen gemein­nützi­gen Partner*innen ent­lang ein­er klaren, wirkung­sori­en­tiertenn Strate­gie aufgestellt wer­den. PHI­NEO begleit­ete die LVM auf diesem Weg.


Pro­jek­t­part­ner­in: LVM Ver­sicherung | Laufzeit: Herb­st 2020


Für das Pro­jekt galt es zu ver­ste­hen, welche Rolle die LVM in der Gesellschaft aktuell ein­nimmt, welche Maß­nah­men des Cor­po­rate Cit­i­zen­ships bere­its genutzt wer­den und welche Beson­der­heit­en während eines Strate­gieprozess­es zu beacht­en wären.

Vorge­hen und Ergebnis

In fol­gen­den Schrit­ten erar­beit­eten wir gemein­sam mit der LVM Antworten auf die Leitfragen:

  1. Analyse des beste­hen­den Engage­ments: Welche For­men der Förderung gemein­nütziger Aktiv­itäten wer­den bere­its von der LVM genutzt? Welchen Umfang haben diese? Welche weit­eren rel­e­van­ten Prozesse laufen par­al­lel und soll­ten beachtet werden?

  2. Bench­mark­ing: Wie gestal­ten ver­gle­ich­bare Unternehmen ihr Engage­ment? Wo ord­net sich die LVM im Wet­tbe­werb ein?

  3. Iden­ti­fika­tion von Schlüs­selper­so­n­en: Welche inter­nen Ansprech­per­so­n­en sind zen­tral für das weit­ere Vorge­hen? Wer kön­nte Teil der ver­ant­wortlichen Arbeits­gruppe sein?

  4. Inter­views mit Schlüs­selper­so­n­en anhand eines zuvor entwick­el­ten Fra­genkat­a­logs: Wie ste­hen rel­e­vante interne Stakeholder*innen zum The­ma Cor­po­rate Cit­i­zen­ship? Was sind ihre Per­spek­tiv­en zum Engage­ment der LVM?

  5. Work­shop: Welche Schritte braucht es für die Schär­fung der Engage­mentstrate­gie? Wie kön­nen diese gemein­sam von der Arbeits­gruppe gegan­gen werden?

Im let­zten Schritt des Work­shops wur­den konkrete näch­ste Schritte for­muliert und vere­in­bart. Das gemein­same Pro­jekt lieferte der LVM klare Empfehlun­gen für die For­mulierung ein­er wirkung­sori­en­tierten Cor­po­rate Citizenship-Strategie.


Für weitere Informationen:

Paula Berning

Beratung & Organisationsentwicklung
+49 30 520 065 363
paula.berning@phineo.org