SKala-Ini­tia­tive 2020: Ein­drucksvolle Zwis­ch­en­ergeb­nisse und Corona-Hilfe

Berlin, 7. August 2020: Seit Juni 2019 ist die SKala-Ini­tia­tive kom­plett. Der Tätigkeits­bericht 2020 ist daher der erste, der auf den Entwick­lun­gen aller 93 geförderten Organ­i­sa­tio­nen fußt. 

Die Zwis­ch­en­ergeb­nisse sind ein­drucksvoll: Sie reichen von ersten Out­puts wie der Ein­stel­lung ein­er Fundrais­erin oder der gelun­genen Wieder-Beschu­lung von obdachlosen Jugendlichen bis hin zur medi­zinis­chen Ver­sorgung Mil­lio­nen man­gel­ernährter Kinder im Süden der Repub­lik Niger.

Doch das ver­gan­gene Bericht­s­jahr zeigt auch: Jed­er noch so akribisch über­legte Wirkungs­plan ist nur so gut, wie die Szenar­ien vorherse­hbar sind, auf denen er auf­baut. Coro­na über­raschte auch die SKala-Ini­tia­tive und stellte viele geförderte Organ­i­sa­tio­nen vor immense Her­aus­forderun­gen. Wo Ziel­grup­pen plöt­zlich nicht mehr erre­ich­bar sind, ist auch keine Wirkung mehr möglich. Die meis­ten SKala-Organ­i­sa­tio­nen haben schnell und kreativ reagiert: mit neuen Online-For­mat­en, auf­suchen­den Ange­boten oder durch eine kluge Umwid­mung frei­w­er­den­der Ressourcen für Organisationsentwicklungsmaßnahmen. 

Die SKala-Ini­tia­tive unter­stützt diese unternehmerische und lösung­sori­en­tierte Herange­hensweise durch einen flex­i­blen, an gemein­samen Zie­len ori­en­tierten Förder­ansatz. Mehr noch: Das SKala-Steuerung­steam um Susanne Klat­ten und PHI­NEO sieht in der aktuellen Sit­u­a­tion auch Chan­cen, dass sich Organ­i­sa­tio­nen, Prozesse und Wirkungsmech­a­nis­men nach­haltig weit­er­en­twick­eln kön­nen. Hier­für hat SKala einen Zukun­fts­fonds aufgelegt, in dessen Rah­men jede Organ­i­sa­tion zusät­zlich zur laufend­en Förderung Mit­tel für Maß­nah­men der Dig­i­tal­isierung und Organ­i­sa­tion­sen­twick­lung beantra­gen kann.

SKala vergibt seit Pro­jek­t­start 2016 För­der­mit­tel auss­chließlich an beson­ders wirkung­sori­en­tiert, trans­par­ent und nach­haltig arbei­t­ende gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen. Gefördert wer­den aktuell 93 gemein­nützige Pro­jek­te in vier Förder­bere­ichen. Die Förder­sum­men bewe­gen sich zwis­chen 0,2 und 2,2 Mil­lio­nen Euro je Projekt.

Detail­liert­ere Infor­ma­tio­nen zu den Förder­pro­jek­ten sowie den bish­eri­gen Aktiv­itäten der SKala-Ini­tia­tive find­en sich im SKala-Tätigkeits­bericht 2020 und auf www​.skala​-ini​tia​tive​.de.

Resultate & Wirkungen

Tätigkeitsbericht SKala-Initiative 2020

Große Wirkungen (und Corona)