SKa­la-Initia­ti­ve 2020: Ein­drucks­vol­le Zwi­schen­er­geb­nis­se und Corona-Hilfe

Ber­lin, 7. August 2020: Seit Juni 2019 ist die SKa­la-Initia­ti­ve kom­plett. Der Tätig­keits­be­richt 2020 ist daher der ers­te, der auf den Ent­wick­lun­gen aller 93 geför­der­ten Orga­ni­sa­tio­nen fußt. 

Die Zwi­schen­er­geb­nis­se sind ein­drucks­voll: Sie rei­chen von ers­ten Out­puts wie der Ein­stel­lung einer Fund­rai­se­rin oder der gelun­ge­nen Wie­der-Beschu­lung von obdach­lo­sen Jugend­li­chen bis hin zur medi­zi­ni­schen Ver­sor­gung Mil­lio­nen man­gel­er­nähr­ter Kin­der im Süden der Repu­blik Niger.

Doch das ver­gan­ge­ne Berichts­jahr zeigt auch: Jeder noch so akri­bisch über­leg­te Wir­kungs­plan ist nur so gut, wie die Sze­na­ri­en vor­her­seh­bar sind, auf denen er auf­baut. Coro­na über­rasch­te auch die SKa­la-Initia­ti­ve und stell­te vie­le geför­der­te Orga­ni­sa­tio­nen vor immense Her­aus­for­de­run­gen. Wo Ziel­grup­pen plötz­lich nicht mehr erreich­bar sind, ist auch kei­ne Wir­kung mehr mög­lich. Die meis­ten SKa­la-Orga­ni­sa­tio­nen haben schnell und krea­tiv reagiert: mit neu­en Online-For­ma­ten, auf­su­chen­den Ange­bo­ten oder durch eine klu­ge Umwid­mung frei­wer­den­der Res­sour­cen für Organisationsentwicklungsmaßnahmen. 

Die SKa­la-Initia­ti­ve unter­stützt die­se unter­neh­me­ri­sche und lösungs­ori­en­tier­te Her­an­ge­hens­wei­se durch einen fle­xi­blen, an gemein­sa­men Zie­len ori­en­tier­ten För­der­an­satz. Mehr noch: Das SKa­la-Steue­rungs­team um Susan­ne Klat­ten und PHINEO sieht in der aktu­el­len Situa­ti­on auch Chan­cen, dass sich Orga­ni­sa­tio­nen, Pro­zes­se und Wir­kungs­me­cha­nis­men nach­hal­tig wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen. Hier­für hat SKa­la einen Zukunfts­fonds auf­ge­legt, in des­sen Rah­men jede Orga­ni­sa­ti­on zusätz­lich zur lau­fen­den För­de­rung Mit­tel für Maß­nah­men der Digi­ta­li­sie­rung und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung bean­tra­gen kann.

SKa­la ver­gibt seit Pro­jekt­start 2016 För­der­mit­tel aus­schließ­lich an beson­ders wir­kungs­ori­en­tiert, trans­pa­rent und nach­hal­tig arbei­ten­de gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen. Geför­dert wer­den aktu­ell 93 gemein­nüt­zi­ge Pro­jek­te in vier För­der­be­rei­chen. Die För­der­sum­men bewe­gen sich zwi­schen 0,2 und 2,2 Mil­lio­nen Euro je Projekt.

Detail­lier­te­re Infor­ma­tio­nen zu den För­der­pro­jek­ten sowie den bis­he­ri­gen Akti­vi­tä­ten der SKa­la-Initia­ti­ve fin­den sich im SKa­la-Tätig­keits­be­richt 2020 und auf www​.ska​la​-initia​ti​ve​.de.

No entities selected

Select some entities to see them here :)