Content


Sidebarnavigation
Contentnavigation

SKala – Gemeinsam Menschen bewegen

SKala ist eine Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten und des gemeinnützigen Analyse- und Beratungshauses PHINEO.

Die SKala-Initiative fördert bis zum Jahr 2020 bundesweit etwa 100 gemeinnützige Organisationen. Das Fördervolumen beträgt 100 Millionen Euro. Unterstützt werden ausschließlich Organisationen, die nachweislich eine große soziale Wirkung erzielen. Wir von PHINEO sind für die Entwicklung und Realisierung der Initiative verantwortlich.

SKala fördert Organisationen, die mit unterschiedlichen Ansätzen auf ein gemeinsames Ziel hinsteuern: eine Gesellschaft, in der sich Menschen füreinander einsetzen.

Welche Bereiche werden gefördert?

Susanne Klatten hat in Zusammenarbeit mit uns vier Förderbereiche ausgewählt, die ihr besonders wichtig sind und die einen hohen Bedarf an Unterstützung haben:

  • Inklusion & Teilhabe
  • Kompetenz- & Engagementförderung
  • Brücke zwischen den Generationen (zielt ab auf die Herausforderungen des demografischen Wandels sowie der alternden Gesellschaft)
  • Katastrophenhilfe

SKala fördert große und kleine Organisationen, etablierte und neue Projekte aus ganz Deutschland. Die Organisationen müssen in einem der genannten Förderbereiche aktiv sein, den SKala-Förderkriterien entsprechen und transparent arbeiten. Mit einer praxiserprobten und wissenschaftlich fundierten Methode bewerten wir von PHINEO das Wirkungspotenzial und die Leistungsfähigkeit einer Organisation.

Wie fördert die SKala-Initiative?

Finanziell unterstützt werden Organisationen, die mit ihren Mitteln in der Gesellschaft eine positive Wirkung erzielen.

Den Förderbedarf erhebt SKala in Zusammenarbeit mit den Organisationen. Die Initiative fördert auf Augenhöhe, begleitet partnerschaftlich und behält das Wichtigste im Blick: dass mit den Mitteln für die Gesellschaft etwas bewegt wird.

Was passiert mit dem Geld? 

Die SKala-Initiative setzt auf Transparenz und schlanke Strukturen. 97 Prozent der Spendenmittel gehen direkt in die Projektförderung, drei Prozent erhält PHINEO für den Aufwand und die professionelle Realisierung der Initiative.

Über die Vergabe der Fördermittel und alle geförderten Projekte informieren wir auf www.skala-initiative.de. Zu gegebener Zeit – frühestens nach dem ersten Förderjahr – finden sich dort auch Berichte und Wirkungsbelege zur Arbeit der Projekte sowie der SKala-Initiative selbst.

Als Unterzeichnerin der Initiative Transparente Zivilgesellschaft haben wir von PHINEO uns verpflichtet, zentrale Informationen zur Organisation der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Das betrifft auch unsere Arbeit in der und für die SKala-Initiative.

Alle weiteren Informationen zur SKala-Initiative finden sich auf der Website www.skala-initiative.de.

Fragen zur Initiative bitte an:

Linda Hoffmann

Linda Hoffmann
Profil anzeigen

+49 30 520065331
skala@phineo.org

Fenster schließen
Linda Hoffmann

Fragen zur Initiative bitte an:
Linda Hoffmann
+49 30 520065331
skala@phineo.orgKontakt aufnehmen

Pressekontakt:

Wiebke Gülcibuk

Wiebke Gülcibuk, Leitung Kommunikation
Profil anzeigen

+49 30 520065112
wiebke.guelcibuk@phineo.org

Fenster schließen
Wiebke Gülcibuk

Pressekontakt:
Wiebke Gülcibuk, Leitung Kommunikation
+49 30 520065112
wiebke.guelcibuk@phineo.orgKontakt aufnehmen

1989
test

„Es ist für mich eine Herzenssache, engagierte Menschen, die mit ihren Ideen und Aktivitäten unser Gemeinwesen stärken, zu fördern und ihnen Anerkennung zu geben. Mit der SKala-Initiative möchte ich diesen Menschen neue Wege und das Wachstum ihres Engagements ermöglichen. “

Susanne Klatten, Unternehmerin