Content


Sidebarnavigation
Banner Chancen-Kongress 2017
Zur Projektseite ...
Contentnavigation

Kongress für Engagement am Berufsübergang

Wie können wir gemeinsam junge Menschen auf dem Weg in den Beruf unterstützen? 

Wir möchten mit Ihnen und rund 200 weiteren Gästen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung diskutieren, Beispiele guter Praxis vorstellen und Erfahrungen austauschen. Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Kongress am Mittwoch, den 26. April 2017 ab 11.00 Uhr in der Kalkscheune Berlin.

Und das erwartet Sie:

  • Einlass ab 10 Uhr, Beginn um 11 Uhr
  • Warm-Up mit Moderator und Fernsehjournalist Johannes Büchs
  • es begrüßt sie Frank-J. Weise, Beauftragter für Flüchtlingsmanagement und langjähriger Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit
  • Keynote von Peter Scher, Head of Corporate Responsibility for JPMorgan Chase & Co
  • Vorstellung wirkungsvoller Projekte und feierliche Auszeichnung mit dem PHINEO Wirkt-Siegel
  • Podiumsdiskussion "Alle an einem Strang - Wie gelingt die Zusammenarbeit?", u.a. mit Dr. Achim Dercks (stellv. Hauptgeschäftsführer des DIHK), Ulrike Garanin (Vorstand der Joblinge), Ulrike Stodt (Leiterin Bildungsprogramme Deutsche Bahn), Michael Schüßler (1. Stadtrat Rodgau und Mitglied der Weinheimer Initiative)
  • Themenplanet Impact Investing: Was kann privates Investmentkapital beim Thema Arbeitsmarktintegration bewirken? Impact Investing-Pioniere teilen Beispiele, Erfahrungen und Visionen. Mit: AfB gGmbH, Bertelsmann Stiftung, Inventhos AG
  • fünf Workshops zur Auswahl:
  1. Partnerschaften zwischen den Sektoren: Stolpersteine und Erfolgsfaktoren. Erprobte PartnerInnen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft teilen ihre Erfahrungen mit sektorübergreifenden Partnerschaften und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Erfolgsfaktoren für eine gelingende Zusammenarbeit. Mit: Airbus Foundation, Rock your life! u.a.
  2. Schlüsselkompetenzen fördern, Karrierepotenziale eröffnen. Welche Schlüsselkompetenzen sind für den deutschen Arbeitsmarkt wichtig? Wie können Unternehmen, die öffentliche Hand und die Zivilgesellschaft zusammenarbeiten, um vor allem benachteiligte Jugendliche fit für die Arbeitswelt zu machen? Anhand konkreter Beispiele und Forschungsdaten teilen ExpertInnen ihre Kenntnisse und laden ein zu einem offenen Austausch ein, wie sich Karrierewege für Jugendliche fördern lassen. Mit: Coca-Cola, OECD, Heraeus, education-y u.a.
  3. Do’s & Don’ts in Förderbeziehungen. Was können Mittelgebende und NPOs voneinander lernen, damit wirkungsvolle Förderung gelingt? Ein offener Austausch zwischen den Sektoren. Mit:  Schöpflin Stiftung, Social Impact gGmbH, Lichtblick Hasenbergl, Zalando u.a.
  4. Geflüchtete in Arbeit begleiten – was funktioniert und warum? Was zeichnet wirkungsvolle Projekte zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten aus? Wie lässt sich Wissen übertragen und auf den Erfahrungen anderer aufbauen? Im Workshop sollen erfolgreiche Beispiele vorgestellt und vielversprechende Methoden diskutiert werden. Mit: DIHK, Arbeitsagentur Berlin Süd, Bertelsmann Stiftung
  5. Projekte am Berufsübergang: wirkungsorientiert mehr erreichen. Wirkung entsteht nicht zufällig. Mitarbeitende von gemeinnützigen Organisationen erhalten in diesem Workshop einen Überblick, wie sie ihr Projekt wirkungsorientiert planen, umsetzen und analysieren. Mit: Den Wirkungsexperten von PHINEO
    • Rahmenprogramm und anschließendes Get-Together, Ende gegen 20 Uhr

    Der Veranstaltungsort:

    Die historische Kalkscheune ist zentral gelegen in der Nähe des S-Bahnhof Friedrichstraße, Johannisstraße 2, 10117 Berlin. Die Kalkscheune ist barrierearm. Bitte teilen Sie uns Ihren Unterstützungsbedarf bis zum 29. März 2017 mit.

    Merret Nommensen

    Merret Nommensen

    Kommunikationsmanagement
    Profil anzeigen

    +49 30 520065445
    merret.nommensen@phineo.org

    Fenster schließen
    Merret Nommensen

    Merret Nommensen
    Kommunikationsmanagement
    +49 30 520065445
    merret.nommensen@phineo.orgKontakt aufnehmen

    Sprechen Sie mit uns!

    Gibt es Aspekte, die Ihnen bei den geplanten Vorträgen und Workshops besonders wichtig sind?

    Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

    Veranstalterinnen

    Schirmherrschaft

    Frank-J. Weise, Beauftragter für Flüchtlingsmanagement und langjähriger Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit