Cor­po­ra­te Volunteering

Ein Tag für alle: Der Day of Caring

Seit fünf Jah­ren ist PHINEO der Enga­ge­ment­part­ner von John Dee­re und der John Dee­re Stif­tung. Als ers­tes For­mat im Bereich Cor­po­ra­te Vol­un­tee­ring ging aus die­ser Zusam­men­ar­beit der Day of Caring her­vor. Ein­mal im Jahr wer­den an sechs Stand­or­ten in ganz Deutsch­land von frei­wil­li­gen Mit­ar­bei­ten­den Tüten mit Lebens­mit­teln gepackt, ver­ziert und mit Gruß­bot­schaf­ten ver­se­hen. Die­se Tüten wer­den an acht loka­le Läden von Die Tafel gespen­det und so an Bedürf­ti­ge in der Regi­on verteilt.

Herr Mitsch, Vor­stand des Mann­hei­mer Tafel­la­dens berich­tet von teils emo­tio­na­len Reak­tio­nen sei­ner Kund*innen auf die­se Spen­de: Die Men­schen hier freu­en sich wirk­lich über die Akti­on und stel­len unse­ren Mit­ar­bei­ten­den ganz vie­le Fra­gen dar­über. Wir haben Senior*innen, die schon vor dem Krieg mit dem Werk in der Nach­bar­schaft auf­ge­wach­sen sind, noch bevor John Dee­re es über­nom­men hat. Bei denen ist die Freu­de beson­ders groß, wenn sie spü­ren, dass ein sol­ches Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men etwas für sie tut.“

Die posi­ti­ven Rück­mel­dun­gen und die unge­bro­che­ne Nach­fra­ge zeu­gen davon, dass das CSR-Pro­jekt einen Nerv getrof­fen hat. Denn Tra­di­ti­on ist für zahl­rei­che Mit­ar­bei­ten­de von John Dee­re ein wich­ti­ges Stich­wort: Bei uns in der Regi­on wird alles zur Tra­di­ti­on, was man drei Mal macht“, berich­tet ein Mit­ar­bei­ten­der vom Stand­ort Gum­mers­bach augen­zwin­kernd, von daher ist es Ehren­sa­che, dass wir jedes Jahr wie­der dabei sind!“

  • Damit am gro­ßen Tag alles rei­bungs­los funk­tio­niert, sorgt seit Jah­ren ein Pro­jekt­team bestehend aus Mit­ar­bei­ten­den von John Dee­re, der John Dee­re Stif­tung und PHINEO. Und die Zah­len zei­gen, dass die mona­te­lan­ge Vor­be­rei­tung und die gute Umset­zung sich lohnen!
  • In die­sem Jahr pack­ten 400 Mit­ar­bei­ten­de gemein­sam 8.700 Tüten mit Lebens­mit­teln. Mehr als 30.000 Kilo halt­ba­rer Lebens­mit­tel gelang­ten auf die­se Wei­se in die­je­ni­gen Haus­hal­te, die sie am drin­gends­ten benötigten.

Zur Fei­er des fünf­ten Geburts­tag gab es die­ses Jahr sogar noch eine Erwei­te­rung des Day of Caring: Unter drei gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­tio­nen in ihrer Regi­on durf­ten sich alle Frei­wil­li­gen eine aus­su­chen, die sie am liebs­ten unter­stüt­zen woll­ten. In ihrem Namen wur­de von der John Dee­re Stif­tung eine zusätz­li­che finan­zi­el­le Spen­de an die gewähl­te Orga­ni­sa­ti­on ausgezahlt.

Für uns ist es wich­tig, dass die Mit­ar­bei­ten­den die Chan­ce bekom­men, sich für die Regi­on ein­zu­set­zen. Unser Dank gilt jeder und jedem ein­zel­nen von ihnen und beson­ders unse­ren Pro­jekt­part­nern von John Dee­re, der John Dee­re Stif­tung und den Tafeln! Wir freu­en uns dar­auf, die Zusam­men­ar­beit wei­ter aus­zu­bau­en und durch attrak­ti­ve Ange­bo­te sozia­les Enga­ge­ment noch stär­ker im Unter­neh­men zu ver­an­kern!”, sagt Julia Kae­se­mann von PHINEO.

Sie inter­es­sie­ren sich dafür, wie Unter­neh­men Ver­ant­wor­tung über­neh­men kön­nen? Cor­po­ra­te Vol­un­tee­ring klingt span­nend für Sie? Wie kann man dar­über hin­aus Cor­po­ra­te Citi­zenship leben? Spre­chen Sie uns an!

    Für weitere Informationen:

    Paula Berning

    Beratung & Organisationsentwicklung
    +49 30 520 065 363
    paula.berning@phineo.org