Pres­se­mit­tei­lung

Der Gip­fel der Zukunft: Die Zivil­ge­sell­schaft braucht ihr eige­nes Davos!

24. Janu­ar 2020Zum Abschluss des Welt­wirt­schafts­fo­rums in Davos erklärt der Vor­stands­vor­sit­zen­de der PHINEO gAG, Dr. Andre­as Rickert (PHINEO):

Die Welt muss gemein­sam han­deln“, so Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel auf dem Welt­wirt­schafts­gip­fel. In Davos wer­den Debat­ten geführt um die gro­ßen und aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen der Mensch­heit. Die Zivil­ge­sell­schaft ist zwar ein­ge­la­den, hat aber häu­fig kei­ne zen­tra­le Rol­le. Dabei reprä­sen­tiert sie die­je­ni­gen, über deren Schick­sal in Davos so inten­siv dis­ku­tiert wird: Die Men­schen und ihr täg­li­ches Leben.

Die unglaub­li­che Stär­ke der Zivil­ge­sell­schaft zeigt sich nicht nur an ihrer Grö­ße. Allein in Deutsch­land flie­ßen jedes Jahr unge­fähr 100 Mil­li­ar­den Euro in den gemein­nüt­zi­gen Sek­tor und sind ca. 30 Mil­lio­nen Men­schen in 600.000 Orga­ni­sa­tio­nen ehren­amt­lich enga­giert. Welt­weit sind es mehr als 10 Mil­lio­nen Orga­ni­sa­tio­nen. Sie alle sind den Aus­wir­kun­gen glo­ba­ler Ent­wick­lun­gen, wirt­schaft­li­cher und poli­ti­scher Ent­schei­dun­gen und den sozia­len Pro­ble­men die­ser Welt näher als Poli­tik und Wirt­schaft. Und sie erken­nen Ursa­chen, ent­wi­ckeln Ideen und han­deln, wäh­rend ande­re noch diskutieren.

Die Zivil­ge­sell­schaft ist eine groß­ar­ti­ge Inno­va­ti­ons­quel­le, aus­ge­stat­tet mit einer enor­men nor­ma­ti­ven Kraft, die vie­les in der Welt zum Posi­ti­ven ver­än­dern kann. Sie muss sich orga­ni­sie­ren und ihre Kräf­te bün­deln und ihre eige­ne Agen­da stark machen. War­um also län­ger Gast sein bei den­je­ni­gen, die Rah­men­be­din­gun­gen dis­ku­tie­ren und set­zen, sie aber nicht selbst ausfüllen? 

Poli­tik und Wirt­schaft zu Gast bei der Zivil­ge­sell­schaft: So soll­te der Titel des nächs­ten Gip­fels inter­na­tio­na­ler Ent­schei­dungs­trä­ge­rin­nen und Ent­schei­dungs­trä­ger lauten. 

Die Zeit ist gekom­men für ein Welt­zi­vil­ge­sell­schafts­fo­rum. Glo­bal Civil Socie­ty Sum­mit – Das ist der Gip­fel der Zukunft!

Für Sie auch interessant …

Wenn Sie Fragen haben:

Wiebke Gülcibuk

Leitung Kommunikation & Vorstandsbevollmächtigte
+49 30 520 065 112
wiebke.guelcibuk@phineo.org