10 Jahre PHINEO

High­lights im Rückblick

Im Jahr 2010 bezo­gen die ersten PHINEO-Mitarbeiter*innen die Büros an der Spree. Ihre Vision: Engage­ment für eine Zivilge­sellschaft, in der Gutes tun und Gutes bewirken fest zusam­menge­hören. Mehr als 3.000 analysierte Non-Prof­its, über 300 ver­liehene Wirkt-Siegel und 38 PHI­NEO-Babys später feiern wir zehn­jähriges Jubiläum. Ver­rückt, wie schnell die Zeit vergeht! 

Kurs­buch Wirkung und Impact Investing

Aber was ist in all den Jahren eigentlich passiert? Viel, sehr viel – und das bet­rifft nicht nur den Anstieg der Mitarbeiter*innen-Zahl von 22 auf aktuell 63. Zum Beispiel haben wir 2013 das Kurs­buch Wirkung veröf­fentlicht, das seit­dem min­destens 55.000-mal in Print und als PDF in dankbare Hände kam. Darin enthal­ten: das Know-how aus hun­derten Analy­sen gemein­nütziger Organ­i­sa­tio­nen, umge­wan­delt in Prax­is­tipps zur Wirkungs­pla­nung und ‑mes­sung in sozialen Organisationen. 

2016 stell­ten wir uns die Frage: Kann Geld die Welt ret­ten? Seit­dem ist Impact Invest­ing – also wirkung­sori­en­tiertes Investieren – ein wichtiges The­ma für PHI­NEO. Mit­tler­weile arbeit­en fünf Expert*innen mit unseren Kund*innen und Partner*innen an Strate­gien für die Entwick­lung und Umset­zung von Impact Investing. 

SKala-Ini­tia­tive und PHI­NEO als Part­neror­gan­i­sa­tion von Unit­ed Way

Unge­fähr zur sel­ben Zeit ging die SKala-Ini­tia­tive mit Susanne Klat­ten an den Start, die bun­desweit 93 gemein­nützige Pro­jek­te mit ins­ge­samt bis zu 100 Mil­lio­nen Euro fördert. Im Jahr 2018 traut­en wir zuerst unseren Ohren nicht, als die größte pri­vat finanzierte NPO der Welt bei uns anklopfte: Unit­ed Way. Aber wir haben uns nicht ver­hört. Und sind seit­dem deutsche Part­neror­gan­i­sa­tion von Unit­ed Way.

Kom­munen als neuer Wirkungsbereich

Doch die Wirkungs­bere­iche, aus denen her­aus die Zivilge­sellschaft gestärkt wer­den kann, sind noch lange nicht aus­geschöpft. Da wären zum Beispiel die Kom­munen: Wir glauben, dass sie vor Ort der Schlüs­sel zur Lösung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen sind. Aber wie kön­nen Poli­tik und Ver­wal­tung ihr Poten­zial weit­er aus­bauen – und wie gelingt eine inten­si­vere Zusam­me­nar­beit zwis­chen dem öffentlichen Sek­tor und gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen? Im Mod­ell­pro­jekt Weltof­fene Kom­mune und der Ini­tia­tive Kom­mune 360° wid­men wir diesen Fra­gen beson­ders viel Aufmerksamkeit.

Eins ist jedoch klar: Ohne unsere Unterstützer*innen und Partner*innen wären wir nicht da, wo wir heute sind. Deshalb von ganzem Herzen: Danke für 10 Jahre Unter­stützung – und auf die näch­sten 10 Jahre! 

Die High­lights seit unser­er Grün­dung haben wir aufgeschrieben. Kom­men Sie mit uns auf die Reise durch 10 Jahre PHINEO