Exkusive Umfrage

Umfrage: Spendenbereitschaft trotz Corona hoch

30. November 2020 – Die Mehrheit der Deutschen bleibt der Corona-Krise zum Trotz am Jahresende spendenbereit. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsunternehmen Civey im Auftrag der PHINEO gAG hervor.

Für gut die Hälfte der Bevölkerung (55%) ändert sich beim Spenden nichts. Knapp ein Viertel der Befragten (25%) spendet zum Teil deutlich weniger.

Interessant ist, dass insbesondere Wähler*innen von AfD und FDP erklärten, wegen der Corona-Pandemie weniger spenden zu wollen (61% bzw. 43%). Im Vergleich dazu sagen das nur 7% der Grünen-Wähler*innen.

Spendengala, Sammelaktion in der Fußgängerzone oder Weihnachtsgottesdienst: Durch den Lockdown fallen die gewohnten Spendenaktionen in diesem Jahr aus. Den ca. 20.000 spenden-sammelnden Organisationen bleibt die Ansprache per Brief, Mail oder Telefon. Gespendet wird dann Überweisung oder online, aber dieser Trend ist nicht mehr neu.

Nur bei der Höhe der Beträge sieht es in diesem Jahr anders aus. Lediglich 13 Prozent der Befragten erklärten, dieses Jahr mehr spenden zu wollen.

Zum Download

8 goldene Spendenregeln

Die Wichtigste vorab: Meiden Sie Klingelbüchsen!

Download

7 Merkmale unseriöser Spendenorganisationen

Nepper, Schlepper & Bauernfänger rechtzeitig erkennen

Download

"Wer spendet möchte sicher sein, dass sein Geld wirklich hilft. Manche Menschen haben ein Lieblingsprojekt, das sie gut kennen. Beim Online-Spenden an unbekannte Organisationen sollte man sich aber vorher gut informieren", sagt Dr. Andreas Rickert, Vorstandsvorsitzender von PHINEO. PHINEO berät gemeinnützige Organisationen wie auch Förder*innen seit 10 Jahren in ihrem sozialen Engagement. Spenden-Tipps und das WIRKT-Siegel geben dabei eine verlässliche Orientierung.

"Auch im sozialen Bereich gibt es nachvollziehbare Kriterien für Erfolg und gute Arbeit", sagt Rickert. "Wer beim Spenden unsicher ist, kann sich bei uns Rat holen. Eine Organisation, die das WIRKT-Siegel trägt, wurde umfassend analysiert. Klar ist dann, welche Ziele sie verfolgt, woher die Mittel stammen und ob sie verantwortungsvoll damit umgeht."

Das PHINEO-Wirkt-Siegel kennzeichnet transparent und wirksam arbeitende gemeinnützige Organisationen und Vereine. Seit 2010 haben mehr als 1.000 Organisationen den aufwendigen Analyseprozess durchlaufen, über 300 Organisationen tragen inzwischen das kostenfreie Siegel.

Civey-Umfrage am 26./27.11.2020

(Befragt wurden 2.500 Personen. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse liegt bei 3,3 Prozent.)

Hinweis: Um alle Umfrage-Ergebnisse sehen zu können, klicken Sie bitte auf die weißen Pfeile rechts und links auf den Grafiken.

Wenn Sie Fragen haben:

Juliane Werlitz

Pressesprecherin
+49 30 520 065 376
juliane.werlitz@phineo.org
Zum Profil