Frag’ den PHINEO: Was ist der Wirkungsmanager?

Mehr denn je müs­sen Orga­ni­sa­tio­nen ihre erziel­ten Wir­kun­gen plau­si­bel bele­gen, ste­tig ver­bes­sern und öffent­lich­keits­wirk­sam kommunizieren.

Wir hät­ten eine Idee, wie Sie dem begeg­nen kön­nen: Mit unse­rer Wei­ter­bil­dung Wir­kungs­ma­nage­ment. Ergrei­fen Sie die Chan­ce, sich abzu­he­ben, dau­er­haf­te Mehr­wer­te für Ihre Ziel­grup­pen zu schaf­fen und ech­te Aner­ken­nung für Ihre Arbeit zu erhal­ten. Als Wirkungsmanager*in mit Zer­ti­fi­kat ler­nen Sie das Hand­werks­zeug, um Wir­kungs­ori­en­tie­rung erfolg­reich in Ihre Orga­ni­sa­ti­on zu tragen. 

Die Beson­der­hei­ten auf einen Blick:

  • Werk­statt-Cha­rak­ter: Sie arbei­ten vom ers­ten Tag an an der Lösung eines Pro­blems aus Ihrem Pro­jek­tall­tag. Inner­halb der Wei­ter­bil­dung üben Sie bereits den ers­ten Praxistransfer.
  • Sie wer­den zum Wir­kungs­pro­fi: Sie ler­nen, wie Sie eine nach­voll­zieh­ba­re Wir­kungs­lo­gik erstel­len, die nicht nur für Sie selbst, son­dern auch für ande­re plau­si­bel ist – etwa für Ihr Team oder die brei­te Öffent­lich­keit. Das beschei­ni­gen wir Ihnen sogar mit einem Zertifikat.
  • Daten erhe­ben leicht gemacht: Wir zei­gen Ihnen, wie Sie – je nach Bud­get und Erkennt­nis­in­ter­es­se – auf ver­schie­de­ne Wei­sen Wir­kungs­da­ten erhe­ben und ziel­grup­pen­ge­recht kom­mu­ni­zie­ren kön­nen. Die idea­le Basis, um sich Partner*innen, För­dern­den und Geld­ge­ben­den Ihrer Orga­ni­sa­ti­on pro­fes­sio­nell und ver­läss­lich zu präsentieren.

Im Video erklärt Falk, was genau sich hin­ter der Wei­ter­bil­dung Wir­kungs­ma­nage­ment” verbirgt.

Die Wei­ter­bil­dung ist ein Ange­bot des SKa­la Campus.